67. Valencia-Rundfahrt

Poels nach Sieg im Auftakt-Zeitfahren im Gelben Trikot


Wout Poels (Sky) im Gelben Trikot der Valencia-Rundfahrt | Foto: Cor Vos

03.02.2016  |  (rsn) - Wout Poels (Sky) hat das Auftaktzeitfahren der 67. Valencia-Rundfahrt gewonnen. Der Niederländer setzte sich am Mittwoch auf dem welligen Kurs von Benicàssim nach Oropesa del Mar nach 16,2 Kilometern mit 14 Sekunden Vorsprung auf den Spanier Luis Leon Sanchez (Astana) durch und übernahm mit seinem ersten Saisonsieg auch die Führung in der Gesamtwertung.

„Ich wusste, ich hatte gute Form und habe darauf gehofft, ein gutes Zeitfahren zu absolvieren, aber zu gewinnen ist nochmal was ganz anderes“, so der 28-jährige Poels nach dem Rennen auf teamsky.com. Mit Blick auf die anstehenden Etappen – zwei davon auf bergigem Terrain - hofft der Allrounder, sein Gelbes Trikot verteidigen zu können. „Ich fühle mich wirklich gut und bin hierher gekommen, um ein gutes Gesamtergebnis zu erzielen. Es ist schön, so ins Rennen zu starten und ich hoffe, wir können das Trikot jetzt vier Tage verteidigen“, sagte Poels.

Das Podium komplettierte Zeitfahrweltmeister Vasil Kiryienka (Sky), der 20 Sekunden Rückstand auf seinen Teamkollegen aufwies. Der Luxemburger Bob Jungels (Etixx-Quick-Step) belegte in seinem Saisondebüt Rang sieben, der Schweizer Reto Hollenstein (IAM) wurde Neunter

Tages- und Gesamtwertung:
1. Wout Poels (Sky)
2. Luis Leon Sanchez (Astana) +0:14
3. Vasil Kiryienka (Sky) +0:20
4. Diego Rosa (Astana) +0:21
5. Jesus Herrada (Movistar) +0:25
6. Victor Campenaerts (LottoNL-Jumbo) +0:26
7. Bob Jungels (Etixx-Quick Step) s.t.
8. Leopold König (Sky) +0:28
9. Reto Hollenstein (IAM) +0:29
10. Imanol Erviti (Movistar) s.t.


 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Eneco Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Gran Premio Bruno Beghelli (1.HC, ITA)
  • Duo Normand (1.1, FRA)
  • Gooikse Pijl (1.2, BEL)
  • Copa América de Ciclismo (1.2, BRA)
  • Tour of China II (2.1, CHN)