Vorschau 42. Algarve-Rundfahrt

Mehr als nur das Sprinterduell Kittel gegen Greipel


Marcel Kittel (Etixx-Quick-Step) kann wieder jubeln. | Foto: Cor Vos

16.02.2016  |  (rsn) - Parallel zur Andalusien-Rundfahrt (2.1) in Spanien startet am Mittwoch auch die Algarve-Rundfahrt (2.1). Das fünftägige Mehretappenrennen durch den Süden Portugals wird von mehreren Top-Stars genutzt, um sich für die Saison in Form zu bringen.

Gespannt sein darf man vor allem auf das Aufeinandertreffen der beiden deutschen Weltklasse-Sprinter Marcel Kittel (Etixx-Quick-Step) und André Greipel (Lotto Soudal), die bereits drei respektive zwei Siege auf ihrem Konto haben und an der Algarve ihre Bilanz weiter verbessern wollen.

Gelegenheit bieten die leicht wellige 1. Etappe, die über 163 Kilometer von Lagos nach Albufeira führt, sowie das fast tellerflache vierte Teilstück, das nach 194 Kilometern in Tavira zu Ende geht.

Zu den Kontrahenten der beiden Deutschen zählen der Italiener Andrea Pasqualon (Roth), der Belgier Sep Vanmarcke (LottoNL-Jumbo), José Rojas (Movistar), der Niederländer Wouter Wippert (Cannondale), der Australier Heinrich Haussler (IAM) sowie der Bocholter Phil Bauhaus (Bora-Argon 18).

Ähnlich viel Spannung verspricht der Kampf um den Gesamtsieg, der im 18 Kilometer langen Einzelzeitfahren am dritten Tag sowie bei den beiden Bergankünften auf der 2. und 5. Etappe ausgtragen wird. Vor allem der Alto de Foia (1. Kat) als Schlusssteigung des zweiten Tages wird den Fahrern alles abverlangen, zumal zuvor bereits zwei Bergpreise der 3. Kategorie und einer der 2. Kategorie gemeistert werden mussten. Der Showdown steigt dann schließlich am Sonntag im Schlussanstieg zum Alto do Malhao (2. Kat).

Angesichts der Streckenführung stellt sich die Frage, ob Zeitfahr-Ass Tony Martin (Etixx Quick Step) seinen dritten Gesamtsieg nach 2011 und 2013 wird einfahren können oder ob die kletterstarke Konkurrenz die Oberhand behält. Angeführt wird die Riege vom Spanier Alberto Contador (Tinkoff/ Sieger 2009 und 2010), dessen Landsmann Joaquim Rodriguez (Katusha), dem Franzosen Thibaut Pinot (FDJ), dem Italiener Fabio Aru (Astana), dem Kolumbianer Rigoberto Uran (Cannondale) und dem Luxemburger Fränk Schleck (Trek-Segafredo).

Auf der Rechnung haben muss man aber auch  Titelverteidiger Geraint Thomas aus Großbritannien, dessen Sky-Teamkollegen Michal Kwiatkowski, der die Rundfahrt 2014 gewann, sowie den Schweizer Fabian Cancellara (Trek-Segafredo).

Die Startliste

Die Etappen:
Mittwoch, 17. Februar, 1. Etappe: Lagos - Albufeira, 164km
Donnerstag, 18. Februar, 2. Etappe: Lagoa - Alto da Foia, 199km
Freitag, 19. Februar, 3. Etappe: Sagres-Sagres, 18km (EZF)
Samstag, 20 Februar, 4. Etappe: S. Bras de Alportel - Tavira, 194km
Sonntag, 21. Februar, 5. Etappe: Almodovar - Alto do Malhao, 169km

Foto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Wallonie (2.HC, BEL)
  • Velothon Stuttgart (1.1, GER)
  • Grand Prix de la ville de (1.2, FRA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)