Sky-Neuzugang laboriert an einer Erkältung

42. Algarve-Rundfahrt ohne Kwiatkowski


Michal Kwiatkowski (Sky) | Foto: Cor Vos

16.02.2016  |  (rsn) – Wie portugiesische Medien berichten, wird die am Mittwoch beginnende 42. Austragung der Algarve-Rundfahrt ohne Michal Kwiatkowski auskommen müssen. Der 25-jährige Pole soll sich eine Erkältung zugezogen haben, die einen Start des Gesamtsiegers von 2014 verhindert.

Kwiatkowski gab Ende Januar sein Debüt im Trikot seines neuen Arbeitgebers, der britischen Mannschaft Sky, zu der er zusammen mit seinem Landsmann Michal Golas nach der Saison 2015 wechselte. Bei der Mallorca-Challenge konnte er zweimal aufs Treppchen fahren. Sowohl bei der Trofeo Pollenca-Port de Andratx, wo er sich seinem ehemaligen Teamkollegen Gianluca Brambilla geschlagen geben musste, als auch bei der Trofeo Serra de Tramuntana, wo Fabian Cancellara (Trek-Segafredo) schneller war, belegte er jeweils den zweiten Rang.

Im Vorjahr beendete der Kwiatkowski die Algarve-Rundfahrt auf Platz zwei mit einem Rückstand von 27 Sekunden auf Geraint Thomas, mit dem er jetzt für Sky fährt. 2014 konnte der Allrounder das portugiesische Etappenrennen für sich entscheiden und eine erfolgreiche Saison einleiten, die er mit dem Straßenweltmeistertitel im spanischen Ponferrada krönte.

Als n¬ächstes steht die am 6. März beginnende Fernfahrt Paris-Nizza in Kwiatkowskis Programm. Bis dahin sollte er seine Erkrankung auskuriert haben.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Colombia (2.2, COL)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM