Weltmeister startet bei Het Nieuwsblad und in Kuurne

Sagan zur Eröffnung der belgischen Klassikersaison dabei


Peter Sagan (Tinkoff) im Training zur Tour de San Luis | Foto: Cor Vos

24.02.2016  |  (rsn) – Nach seinem Saisoneinstieg bei der Tour de San Luis im Januar steht Weltmeister Peter Sagan auch vor seinem ersten Start in Europa. Der Slowake führt sein Tinkoff-Team am Wochenende beim Omloop Het Nieuwsblad (1.HC) and Kuurne-Brüssel-Kuurne (1.HC)  an.

Bisher war Sagan erst einmal zur Eröffnung der flämischen Klassikersaison dabei gewesen. 2010 hatte er bei Het Nieuwsblad Rang 66 belegt, Kuurne-Brüssel-Kuurne musste er damals vorzeitig beenden.

Nach dem Saisonbeginn in Argentinien, bei dem ihm kein Sieg gelungen war, hatte Sagan ein Trainingslager in der spanischen Sierra Nevada absolviert. „Ich bin neugierig, wie meine ersten beiden Starts in Europa sein werden. Das Rennen in San Luis ist schon einen Monat her, eine ganz schön lange Zeit also. Ich habe mich aber fleißig vorbereitet und weiß, dass ich gut drauf bin“, erklärte der 26-Jährige.

Bei allen Ambitionen werden beide Rennen für Sagan allerdings nur die „finale Phase meiner Vorbereitung auf die Frühjahrs-Monumente bilden“, wie er betonte. Einem Sieg bei einem der fünf Radsport-Monumente jagt der Slowakische Meister nun schon seit mehreren Jahren hinterher. Im Jahr 2016 will er den Bann endlich brechen.

Am Wochenende wird Sagan unter anderem von den Italienern Manuele Boaro, Daniele Bennati und Oscar Gatto unterstützt. Bennati und Gatto gewannen zuletzt jeweils eine Etappe der Andalusien-Rundfahrt.

Das Tinkoff-Aufgebot für Omloop Het Nieuwsblad und Kuurne-Brüssel-Kuurne: Peter Sagan, Maciej Bodnar, Daniele Bennati, Oscar Gatto, Jay McCarthy, Manuele Boaro, Nikolay Trusov, Adam Blythe

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Bulgaria (2.2, BUL)