Ergebnismeldung 74. Paris-Nizza

Démare siegt in Vendôme, Matthews behält Gelb


Arnaud Démare (FDJ) holt sich den Sieg auf der 1. Etappe von Paris-Nizza. | Foto: Cor Vos

07.03.2016  |  (rsn) – Arnaud Démare (FDJ) hat am zweiten Tag des 74. Paris-Nizza für den ersten Sieg eines heimischen Fahrers gesorgt. Der 24 Jahre alte Franzose entschied die 1. Etappe über 195 Kilometer von Condé-sur-Vesgre nach Vendôme im Sprint vor dem Briten Ben Swift (Sky) für sich und feierte seinen zweiten Saisonsieg.

Michael Matthews (Orica-GreenEdge) verteidigte als Etappenfünfter sein Gelbes Trikot, das er im gestrigen Prolog erobert hatte. Vor dem Australier landeten noch Démares Landsleute Nacer Bouhanni (Cofidis) und Adrien Petit (Direct Energie).

Bester deutscher Fahrer war der Freiburger Simon Geschke (Giant-Alpecin) auf Rang acht. Die deutschen Top-Sprinter Marcel Kittel (Etixx-Quick-Step) und André Greipel (Lotto Soudal) spielten keine Rolle in dem anspruchsvollen Finale, das auf einem Rundkurs über insgesamt vier Naturpisten und zwei Anstiege führte.

Da er sich im zweiten Zwischensprint zwei Bonussekunden sicherte, konnte Matthews seine Führung im Gesamtklassement gegenüber dem Niederländer Tom Dumoulin (Giant-Alpecin)auf drei Sekunden ausbauen. Der Neuseeländer Patrick Bevin (Cannondale) hat auf Rang drei vier Sekunden Rückstand. Démare (+0:14) rückte auf Position neun vor, einen Platz hinter Titelverteidiger Richie Porte (BMC/+0:12), der zwei Plätze gut machte und nun Achter ist. Geschke hat 26 Sekunden Rückstand auf Matthews und belegt damit auch Rang 26.

Tageswertung:
1. Arnaud Démare (FDJ)
2. Ben Swift (Sky) s.t.
3. Nacer Bouhanni (Cofidis)
4. Adrien Petit (Direct Energie)
5. Michael Matthews (Orica-GreenEdge)
6. Tom Boonen (Etixx-Quick-Step)
7. Sep Vanmarcke (LottoNL-Jumbo)
8. Simon Geschke (Giant-Alpecin)
9. Jonas Van Genechten (IAM)
10. Geraint Thomas (Sky)

Gesamtwertung:
1. Michael Matthews (Orica-GreenEdge)
2. Tom Dumoulin (Giant-Alpecin) +0:03
3. Patrick Bevin (Cannondale) +0:04
4. Ion Izagirre (Movistar) +0:08
5. Geraint Thomas (Sky) s.t.
6. Lieuwe Westra (Astana) +0:09
7. Dries Devenyns (IAM) +0:10
8. Richie Porte (BMC) +0:12
9. Arnaud Démare (FDJ) +0:14
10. Wilco Kelderman (LottoNL-Jumbo) +0:15

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM