Canyon-SRAM und Cervelo-Bigla unter den 24 Teams

Giro Rosa ohne Team der Prolog-Siegerin von 2014 und 2015

Von Felix Mattis


Anna Van der Breggen (Rabo-Liv) gewann den Giro Rosa 2015. | Foto: Cor Vos

11.05.2016  |  (rsn) - Während die Italien-Rundfahrt der Männer in vollem Gange ist, dauert es noch 50 Tage, bis die der Frauen in Gaiarine beginnen wird. Der Giro Rosa, wie die wichtigste Frauen-Rundfahrt der Welt heißt, startet am selben Wochenende wie die Tour de France der Männer mit einem Prolog und erwartet 24 Rennställe mit je sechs Fahrerinnen. Diese 24 Teams wurden jetzt bekannt gegeben, und mit dabei sind, wenig überraschend, auch die beiden zu den Top 5 der Weltrangliste zählenden deutschen Teams Canyon-SRAM und Cervelo-Bigla.

Mit der Weißrussin Alena Amialiusik (Canyon-SRAM) und Ashleigh Moolman-Pasio (Cervelo-Bigla) aus Südafrika haben beide deutschen Rennställe eine Top-5-Hoffnung in ihren Reihen. Die Top-Favoritinnen auf den Gesamtsieg kommen aber vor allem aus niederländischen Mannschaften: Rabo-Liv und Boels-Dolmans bringen unter anderem voraussichtlich Vorjahressiegerin Anna Van der Breggen (Rabo-Liv) und Weltmeisterin Lizzie Armitstead (Boels-Dolmans) mit nach Italien. Auch das Team der letzten deutschen Giro-Siegerin Claudia Lichtenberg, der Lotto-Soudal-Rennstall, wird am 1. Juli in die zehntägige Rundfahrt starten.

Überraschend nicht am Start stehen die Weltranglistenfünften von Oirca-AIS aus Australien sowie die Weltranglistenelften und -zwölften aus den USA, die Teams UnitedHealthcare und Tibco-SVB. Gemäß des UCI-Reglements mussten die Veranstalter des Giro die 15 besten Teams der Welt einladen, die aber - anders als in der WorldTour der Männer - die Einladung nicht annehmen müssen. Für Orica-AIS fährt die Prolog-Siegerin der Jahre 2014 und 2015, Annemiek Van Vleuten.

Die Liste der 24 Giro-Teams: Alé Cipollini, Aromitalia Vaiano, Astana, BePink, Bizkaia-Durango, Boels-Dolmans, BTC City Ljubljana, Canyon-SRAM, Cervelo-Bigla, Cylance Pro Cycling, Hitec Products, Inpa-Bianchi, Lensworld-Zannata, Lointek, Lotto-Soudal, Poitou-Charentes.Futuroscope, Rabo-Liv, S.C. Michela Fanini, Servetto Footon, Liv-Plantur, Top Girls Fassa Bortolo, Wiggle-High5, Hagens Berman-Supermint, Xirayas de San Luis

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Côte d'Ivoire-Tour de (2.2, CIV)