Ergebnismeldung Giro d´Italia Femminile

Abbott fährt Stevens auf Mortirolo-Etappe aus dem Rosa Trikot


Mara Abbott (Wiggle-High5) | Foto: Cor Vos

06.07.2016  |  (rsn) – Die zweimalige Gesamtsiegerin Mara Abbott hat beim Giro d'Italia Femminile für den bereits dritten Tageserfolg einer Fahrerin des Wiggle High5-Teams gesorgt. Die 30 Jahre alte Kletterspezialistin aus den USA entschied am Mittwoch die über den berüchtigten Mortirolo führende 5. Etappe von Grosio nach Tirano (77,5 km) als Solistin mit 37 Sekunden Vorsprung vor ihrer italienischen Teamkollegin Elisa Longo Borghini für sich.

Mit ihrem bereits siebten Etappensieg bei einer Italien-Rundfahrt rückte Abbot vom achten Platz an die Spitze der Gesamtwertung vor und nahm ihrer Landsfrau Evelyn Stevens (Boels – Dolmans) das Rosa Trikot ab. Die 32-Jährige belegte mit 2:02 Minuten Rückstand nur den achten Platz.

Im Gesamtklassement liegt Abbott nun zehn Sekunden vor Megan Guarnier (Boels – Dolmans) und 33 vor Longo Borghini. Claudia Lichtenberg (Lotto Soudal) wurde als beste deutsche Fahrerin zeitgleich mit Longo Borghini Etappenfünfte und rückte im Gesamtklassement auf Rang vier vor, 33 Sekunden hinter der neuen Spitzenreiterin. Stevens fiel vom ersten auf den sechsten Platz (+1:22) zurück.

Tageswertung:
1. Mara Abbott (Wiggle-High5)
2. Elisa Longo Borghini (Wiggle-High5) +0:37
3. Tatiana Guderzo (Hitec Products) s.t.
4. Megan Guarnier (Boels – Dolmans)
5. Claudia Lichtenberg (Lotto Soudal)

Gesamtwertung:
1. Mara Abbott (Wiggle-High5)
2. Megan Guarnier (Boels – Dolmans) +0:10
3. Elisa Longo Borghini (Wiggle-High5) +0:15
4. Claudia Lichtenberg (Lotto Soudal) +0:33
5. Tatiana Guderzo (Hitec Products) +0:38

Korrespondentenbericht folgt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Côte d'Ivoire-Tour de (2.2, CIV)