Ergebnismeldung Giro d´Italia Femminile

Stevens schlägt zum dritten Mal zu, Guarnier behauptet Rosa

Foto zu dem Text "Stevens schlägt zum dritten Mal zu, Guarnier behauptet Rosa"
Evelyn Stevens (Boels – Dolmans) | Foto: Cor Vos

08.07.2016  |  (rsn) – Evelyn Stevens (Boels – Dolmans) hat beim Giro d'Italia Femminile ihren bereits dritten Tagessieg gefeiert. Die 32-jährige US-Amerikanerin war im Zeitfahren der 7. Etappe, das über 21,9 Kilometer von Albisola Superiore nach Varazze führte, die Schnellste und setzte sich in der Zeit von 36:21 Minuten vor Titelverteidigerin Anna van der Breggen (Rabobank-Liv) mit vier Sekunden Vorsprung durch.

Zeitgleich mit der Niederländerin belegte die Italienerin Elisa Longo Borghini (Wiggle-High5) Rang drei. Als Vierte (+0:29) verteidigte Stevens‘ Teamkollegin Megan Guarnier (Boels – Dolmans) ihr Rosa Trikot.

Die US-Amerikanerin führt nun das Gesamtklassement mit 34 Sekunden Vorsprung auf Stevens an, die auf Rang zwei vorrückte. Van der Breggen machte zwar gleich drei Positionen gut, weist als neue Drittplatzierte aber bereits einen Rückstand von 1:53 Minuten auf. Claudia Lichtenberg (Lotto Soudal Ladies) fiel vom vierten auf den fünften Platz zurück (+2:33).

Tageswertung:
1. Evelyn Stevens (Boels – Dolmans) 36:21
2. Anna van der Breggen (Rabobank-Liv) +0:04
3. Elisa Longo Borghini (Wiggle-High5) s.t.
4. Megan Guarnier (Boels – Dolmans) +0:29
5. Katarzyna Niewiadoma (Rabobank-Liv) +0:37

Gesamtwertung:
1. Megan Guarnier (Boels – Dolmans)
2. Evelyn Stevens (Boels – Dolmans) 36:21
3. Anna van der Breggen (Rabobank-Liv) +0:04
4. Mara Abbott (Wiggle-High5) +2:07
5. Claudia Lichtenberg (Lotto Soudal Ladies) +2:33

Korrespondentenbericht folgt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine