2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009
2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999
1998 | 1997

Italien, 17.05. - 08.06.1997

Giro d´Italia 1997 (GT)

ETAPPEN / ERGEBNISSE
17.05.1997   |   1. Etappe:   Venezia (Lido circuit) - Venezia (Lido circuit), 127,0 km 18.05.1997   |   2. Etappe:   Mestre - Cervia, 211,0 km 19.05.1997   |   3. Etappe:   Sant´Arcangelo - San Marino, 18,0 km (EZF) 20.05.1997   |   4. Etappe:   San Marino - Arezzo , 155,0 km 21.05.1997   |   5. Etappe:   Arezzo - Terminillo, 215,0 km 22.05.1997   |   6. Etappe:   Rieti - Lanciano, 210,0 km 23.05.1997   |   7. Etappe:   Lanciano - Mondragone, 206,0 km 24.05.1997   |   8. Etappe:   Mondragone - Cava dei Tirreni, 210,0 km 25.05.1997   |   9. Etappe:   Cava dei Tirreni - Castrovillari, 233,0 km 26.05.1997   |   10. Etappe:   Castrovillari - Taranto 27.05.1997   |   Ruhetag 28.05.1997   |   11. Etappe:   Lido di Camaiore (Versilia circuit) - Lido di Camaiore (Versilia circuit) , 163,0 km 29.05.1997   |   12. Etappe:   La Spezia - Varazze, 214,0 km 30.05.1997   |   13. Etappe:   Varazze - Cuneo , 146,0 km 31.05.1997   |   14. Etappe:   Racconigi - Cervinia, 238,0 km 01.06.1997   |   15. Etappe:   Verres - Borgomanero, 173,0 km 02.06.1997   |   16. Etappe:   Borgomanero - Dalmine , 170,0 km 03.06.1997   |   17. Etappe:   Dalmine - Verona, 156,0 km 04.06.1997   |   18. Etappe:   Baselga di Pine' - Cavalese, 39,0 km (EZF) 05.06.1997   |   19. Etappe:   Predazzo - Falzes, 220,0 km 06.06.1997   |   20. Etappe:   Brunico - Passo del Tonale Val di Sole, 179,0 km 07.06.1997   |   21. Etappe:   Male' Val di Sole - Edolo, 139,0 km 08.06.1997   |   22. Etappe:   Boario Terme - Milan, 165,0 km
GIRO D´ITALIA | NACHRICHTEN

WM-Splitter, 23. September

Deutsche WT-Teams im Zeitfahren ohne deutsche Profis

23.09.2018  |  (rsn) - Mit Bora-hansgrohe und Sunweb traten gleich zwei deutsche WorldTour-Teams am Nachmittag bei den Straßen-Weltmeisterschaften von Innsbruck im Mannschaftszeitfahren am. Doch in beiden Aufgeboten befand sich kein einziger Profi aus Deutschland. Bora-hansgrohe setzte bei deren Heimspiel auf... Jetzt lesen

Ergebnismeldung WM-Teamzeitfahren der Männer

Quick-Step Floors gewinnt Gold vor Titelverteidiger Sunweb

23.09.2018  |  (rsn) - Quick - Step Floors hat im zweiten Wettbewerb der Straßenweltmeisterschaften von Innsbruck die Goldmedaille gewonnen. Das Team um den Niederländer Niki Terpstra und den Berliner Maximilian Schachmann setzte sich am Nachmittag im Mannschaftszeitfahren durch und sicherte sich damit zum... Jetzt lesen

Regenbogen verkorkst und Streit heraufbeschworen

Farbenlehre mit Weltmeisterinnen: Warum die bunten Scheibenräder?

23.09.2018  |  (rsn) - Blau, Rot, Schwarz, Gelb, Grün - die Farben der UCI. Das sollte man wissen als Rad-Rennstall. Und trotzdem machte man bei Canyon-SRAM im Vorfeld der Straßen-Weltmeisterschaften von Innsbruck offenbar fast alles falsch! Blau und Gelb, okay, das hatte man beim Lackieren der Scheibenräder an... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Giro d´Italia"
23.09.2018    Ballerini landet zweiten Coup binnen 24 Stunden 23.09.2018    Gilbert feiert in Nord-Frankreich ein Comback nach Maß 23.09.2018    Canyon-SRAM rauscht zum Abschied vom TTT nochmal zum WM-Titel 23.09.2018    Gelingt Kämna nach einem schwarzen Sommer der WM-Auftritt? 23.09.2018    Gamper und Wildauer hoffen auf Top-Ergebnisse 23.09.2018    Startzeiten des WM-Mannschaftszeitfahrens der Männer 23.09.2018    BMC Top-Favorit und Herausforderer von Titelverteidiger Sunweb 23.09.2018    Großer Aufwand für die große Bühne in Innsbruck 23.09.2018    In den Straßenrennen ist Bergfestigkeit gefragt 23.09.2018    Canyon-SRAM gewinnt zum Auftakt die Goldmedaille 23.09.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 23. September 23.09.2018    Kann Sunweb Boels-Dolmans wieder ärgern? Und wer holt Bronze? 22.09.2018    Startzeiten des WM-Mannschaftszeitfahrens der Frauen 22.09.2018    Pedersen gewinnt die 78. Tour de l`Eurometropole 22.09.2018    Ballerini setzt in Cesenatico die italienische Serie fort 22.09.2018    Wiggins hat keine Olympia-Ambitionen im Rudern mehr 22.09.2018    Noch eine Enttäuschung: Porte muss auf die WM verzichten 22.09.2018    Eröffnungsfeier beginnt nach Radparade um 18 Uhr 22.09.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 22. September 22.09.2018    Das WM-Programm von Innsbruck 21.09.2018    Eibegger: “Regen und Nebel werden mir nicht abgehen“ 21.09.2018    Keine ProConti-Lizenz - Lienhard will Holowesko verlassen 21.09.2018    Strahlende Kurse beim WM-Kampf gegen die Uhr 21.09.2018    Carthy bleibt bei EF-Drapac, ten Dam zum BMC-Nachfolger 21.09.2018    Katusha-Alpecin baut im WM-Teamzeitfahren auf Martin und Politt 21.09.2018    Schachmann: WM-Straßenrennen wohl eine Nummer zu groß 21.09.2018    WM-Podcast: Vorschau mit Marcus Burghardt auf das Straßenrennen 21.09.2018    Roches Triple, Cancellaras erstes Gold und Froomes früher Fall 20.09.2018    König weiter im Krankenstand: Rückkehr-Zeitpunkt ungewiss 20.09.2018    Denk, Bora und hansgrohe wollen mit Sagan vorzeitig verlängern 20.09.2018    Lobato hat das beste Timing und gewinnt die Coppa Sabatini 20.09.2018    Sniper Cycling zieht Van Aert vor Gericht, Roompot will verhandeln 20.09.2018    WM-Podcast: Vorschau mit Tony Martin auf die Zeitfahren
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2018 (ITA)
04.05. - 27.05.2018
Tour de France 2018 (FRA)
07.07. - 29.07.2018
Vuelta a España 2018 (ESP)
25.08. - 16.09.2018
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Tour du Gévaudan Occitanie (2.2, FRA)
  • Trofeo Matteotti (1.1, ITA)
  • Gooikse Pijl (1.1, BEL)
  • Paris-Chauny (classique) (1.2, FRA)
  • Duo Normand (1.1, FRA)
  • Tour of Black Sea (2.2, TUR)
  • Tour of China II (2.1, CHN)
  • Jedermann-Rennen

  • Rothaus RiderMan (GER)
PROFI-TEAMS