Sunweb-Profi gewinnt Cadel Evans Great Ocean Race

Arndt holte sich Extra-Motivation bei den Australian Open

29.01.2017  |  (rsn) – Zwei Mal schon schien für Nikias Arndt (Sunweb) das Cadel Evans Great Ocean Race verloren, doch am Ende war er doch der strahlende Sieger. Der 25-Jährige ließ bei der WorldTour-Premiere des australischen Eintagesrennens rund um Geelong nach 176 Kilometern die beiden Australier Simon... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 3. Cadel Evans Great Ocean Race

Arndt lässt Lokalmatadore Gerrans und Meyer hinter sich

29.01.2017  |  (rsn) - Mit Nikias Arndt (Sunweb) hat zum ersten Mal ein Deutscher das zu dieser Saison in die WorldTour hochgestufte Cadel Evans Great Ocean Race gewonnen. Der 25-Jährige setzte sich nach 174 Kilometern rund um Geelong vor den beiden australischen Lokalmatadoren Simon Gerrans (Orica-Scott) und... Jetzt lesen

Orica schließt Heimsaison perfekt ab

Van Vleuten lässt ihrer Konkurrenz nicht den Hauch einer Chance

28.01.2017  |  (rsn) - Annemiek van Vleuten hat in Geelong die zweite Austragung des Cadel Evans Great Ocean Road Race gewonnen und ist somit Nachfolgerin ihrer Teamkollegin Amanda Spratt geworden. Die Niederländerin in Diensten von Orica-Scott setzte sich nach etwas mehr als drei Stunden über 113 Kilometer auf... Jetzt lesen

Vorschau 3. Cadel Evans Great Ocean Road Race

Sagan & Co. haben in Geelong gute Aussichten

27.01.2017  |  (rsn) - Das ging schnell: Keine drei Jahre nachdem Cadel Evans sein eigenes "Great Ocean Road Race“ ins Leben gerufen hat, wurde das Eintagesrennen im Zuge der Expansions-Pläne der UCI bereits in den WorldTour-Status erhoben. Für die 3. Austragung 2017 bedeutet das ein illustres Teilnehmerfeld:... Jetzt lesen

Bora-hansgrohe darf im Kriterium erstmals jubeln

Bennett feiert souveränen Sprintsieg auf F1-Kurs von Melbourne

26.01.2017  |  (rsn) - Sam Bennett hat am australischen Nationalfeiertag für den ersten Sieg des Teams Bora-hansgrohe im Jahr 2017 gesorgt. Der Ire entschied das Kriterium Towards Zero Race Melbourne auf der berühmten Formel-1-Strecke im Albert Park im Massensprint nach 22 Runden zu je 5,3 Kilometern souverän... Jetzt lesen

Brennauer Dritte bei F1-Kurs-Kriterium in Melbourne

Tigersprung rettet Wild im Foto-Finish gegen endschnellere Hosking

26.01.2017  |  (rsn) - Mit dem Tigersprung hat sich Kirsten Wild (Cylance Pro Cycling) beim Towards Zero Race Melbourne auf der Formel-1-Rennstrecke im Albert Park den Sieg gesichert und einen Heimerfolg am Australischen Nationalfeiertag verhindert. Die Niederländerin setzte sich knapp vor Lokal-Matadorin Chloe... Jetzt lesen

Australier startet dafür beim Melbourne-Kriterium

Orica nimmt Ewan nicht mit zum Cadel Evans Road Race

25.01.2017  |  (rsn) – Ohne den bei der Tour Down Under überragenden Caleb Ewan tritt das Orica-Scott-Team am Sonntag zum 3. Cadel Evans Great Ocean Road Race an. Dafür erhält der Sprinter, dem zum WorldTour-Auftakt in seiner Heimat gleich vier Etappensiege gelangen, am Donnerstag beim erstmals ausgetragenen... Jetzt lesen

Kriterien neu im Programm

3. Cadel Evans Great Ocean Road Race mit 13 WorldTour-Teams

14.12.2016  |  (rsn) – Nicht weniger als 13 der insgesamt 18 WorldTour-Teams haben ihre Teilnahme am 3. Cadel Evans Great Ocean Road Race zugesagt, das am 29. Januar ausgetragen wird. Dazu gehören auch die beiden deutschen Erstdivisionäre Bora-hansgrohe und Sunweb sowie das mit einer Schweizer Lizenz... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(24.10.2017)

 1. Van Avermaet     4153
 2. Froome           3692
 3. Sagan            3344

WorldTour - Einzelwertung

(24.10.2017)

 1. Van Avermaet     3582
 2. Froome           3452
 3. Dumoulin         2545

WorldTour - Teamwertung

(24.10.2017)

 1. Sky             12806
 2. Quick-Step      12652
 3. BMC             10961

Europe Tour - Einzelwertung

(24.10.2017)

 1. Bouhanni        1124
 2. De Buyst         935
 3. Greipel          886

Europe Tour - Teamwertung

(24.10.2017)

 1. Wanty            3235
 2. Cofidis          3169
 3. Androni          2959

Europe Tour - Nationenwertung

(24.10.2017)

1.  Frankreich       5802
2.  Italien          5676
3.  Belgien          5172

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(24.10.2017)

 1. Van Vleuten     1475
 2. Van Der Breggen 1252
 3. Vos             1012

Weltrangliste - Teamwertung

(24.10.2017)

 1. Boels Dolmans   3368
 2. Sunweb          3050
 3. Orica Scott     2705

Weltrangliste - Nationenwertung

(24.10.2017)

 1. Niederlande     5398
 2. USA             2545
 3. Italien         2396

World Tour - Einzelwertung

(24.10.2017)

 1. Van Der Breggen 1016
 2. Van Vleuten      989
 3. Niewiadoma       856

World Tour - Teamwertung

(24.10.2017)

 1. Boels Dolmans   3273
 2. Sunweb          2153
 3. Wiggle High5    1824