Belgier gewinnt nach Solo auch Arctic Race of Norway

Und schon wieder eine Teuns-Show

13.08.2017  |  (rsn) - Dylan Teuns (BMC) hat zum Abschluss des Arctic Race of Norway (2.HC) die nächste Galavorstellung hingelegt. Der Belgier erreichte das Ziel in Tromso nach einer späten Attacke als Solist und sicherte sich somit auch den Gesamtsieg. Entsprechend galt der Jubel bei der Zieleinfahrt ganz ihm.... Jetzt lesen

Conti-Fahrer bezwingt Teuns

Jensen empfiehlt sich beim Arctic Race für größere Aufgaben

12.08.2017  |  (rsn) - August Jensen vom Continental-Team Coop ist die Entdeckung des Arctic Race of Norway. Der 25-Jährige hat nach seinem zweiten Platz zum Auftakt der viertägigen Rundfahrt am Donnerstag nun die 3. Etappe mit einer Mini-Bergankunft 270 Meter über Tromso gewonnen und den Gesamtführenden Dylan... Jetzt lesen

Arctic Race of Norway: Dritter Sieg seit der Tour

Kristoff setzt Aufwärtstrend fort, Teuns bleibt Gesamtführender

11.08.2017  |  (rsn) - Am zweiten Tag des Arctic Race of Norway (2.HC) konnten die Zuschauer den erhofften Heimsieg von Alexander Kristoff (Katusha-Alpecin) bejubeln. Der Europameister setzte sich nach 184,5 Kilometern von Sjovegan zum Bardufoss Airport im Sprint vor dem Franzosen Hugo Hofstetter (Cofidis) und dem... Jetzt lesen

Vorschau 5. Arctic Race of Norway

Fährt Teuns seinen dritten Rundfahrtsieg in Folge ein?

09.08.2017  |  (rsn) - Seitdem Thor Hushovd 2013 die Premiere gewonnen hat, warten die Gastgeber beim Arctic Race of Norway (10. - 13. August / 2.HC) auf den Gesamtsieg eines Norwegers. Mit Alexander Kristoff (Katusha-Alpecin) startet zwar der frisch gekürte Europameister, doch für den Sprintspezialisten dürfte... Jetzt lesen

Schwere Strecke mit Blick auf WM in Bergen

5. Arctic Race of Norway führt durch die "Alpen des Nordens"

04.01.2017  |  (rsn) – Die 5. Auflage des Arctic Race of Norway (10. – 13. Aug. / 2.HC) macht es den Sprintern so schwer wie nie zuvor. Mit Blick auf die Straßen-WM, die rund einen Monat später ebenfalls in Norwegen, nämlich auf einem bergigen Kurs in Bergen stattfinden wird, haben die Organisatoren der... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Va Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Poitou Charentes, (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Saint Francis Tulsa Tough (CRT, USA)
  • Commonwealth Cycling Classic (2.1, USA)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste

(21.08.2017)

 1. Van Avermaet     4613
 2. Sagan            4020
 3. Quintana         3275
 4. Valverde         3015
 5. Dumoulin         2816

WorldTour

(20.08.2017)

 1. Van Avermaet     2964
 2. Dumoulin         2515
 3. Kwiatkowski      2171
 4. Valverde         2105
 5. Martin, D.       2040

WorldTour Teams

(20.08.2017)

 1. Quick-Step      10586
 2. Sky              9555
 3. BMC              9421

WorldTour Nationen

(20.08.2017)

keine Wertung für diese 
Kategorie ab Saison 2016/17

Europe Tour

(21.08.2017)

 1. Bouhanni        1333
 2. Demare          1060
 3. Dupont           986

Europe Tour Teams

(21.08.2017)

 1. Cofidis          3386
 2. Androni          2901
 3. Direct Energy    2878

Europe Tour Nationen

(21.08.2017)

1.  Frankreich       5993
2.  Belgien          5356
3.  Italien          5155

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste

(21.08.2017)

 1. Van Vleuten     1175
 2. Vos             1094
 3. Van Dijk        1014
 4. Niewiadoma       973
 5. Van Der Breggen  968

Weltrangliste Teams

(21.08.2017)

 1. Boels Dolmans   2962
 2. Sunweb          2768
 3. Cervelo-Bigla   2495

Weltrangliste Nationen

(21.08.2017)

 1. Niederlande     4814
 2. Italien         2574
 3. Australien      2415

Women's WorldTour

(21.08.2017)

 1. Van der Breggen  855
 2. Niewiadoma       798
 3. Van Vleuten      763

Women's WorldTour Teams

(21.08.2017)

 1. Boels Dolmans   2824
 2. Sunweb          1860
 3. Wiggle High5    1596

Women's WorldTour Nationen

(21.08.2017)

keine Wertung für diese 
Kategorie ab Saison 2016/17