Fünf Tage mit Gepäck und im 30er-Schnitt

De Gendt und Wellens nach 1000-km-Trip in Belgien angekommen

19.10.2018  |  (rsn) - Nach fünf Tagen und 1.000 Kilometern sind Thomas De Gendt und Tim Wellens am Freitag Nachmittag wohlbehalten im belgischen Semmerzake angekommen. Das Duo vom Lotto-Soudal-Team hatte sich im Anschluss an den Klassiker Il Lombardia, der am vergangenen Samstag den Abschluss der europäischen... Jetzt lesen

Österreicher gab bei Il Lombardia Monument-Debüt

Schönberger: “Es war ein riesiges Highlight“

16.10.2018  |  (rsn) - Seit dem ersten Juni steht Sebastian Schönberger beim italienischen Pro-Kontinental-Rennstall Willier-Triestina unter Vertrag. Der 24-Jährige hat sich einen langjährigen Traum erfüllt und den Sprung in das Ausland gewagt. Im Spätherbst standen für ihn nun die italienischen Klassiker am... Jetzt lesen

Lombardei: An der Muro am Maximum

Gogl: “Da hat es vielen die Schuhe ausgezogen“

15.10.2018  |  (rsn) - Auf Platz 59 beendete der Oberösterreicher Michael Gogl bei der Lombardei-Rundfahrt seine Radsportsaison 2018. An der Seite von Landsmann Sebastian Schönberger (Willier-Triestina) überquerte der Profi aus dem Team Trek-Segafredo die Ziellinie in Como mit einem Rückstand von über zehn... Jetzt lesen

Nach Comeback Zwölfter bei Il Lombardia

Bernal setzte in der Sormano-Abfahrt ein Ausrufezeichen

15.10.2018  |  (rsn) - Egan Bernal gilt beim (Team Sky) trotz seiner erste 21 Jahre als möglicher kommender Tour-de-France-Gewinner und Nachfolger von Chris Froome. Nicht zuletzt deshalb hat Manager Dave Brailsford den Kolumbianer mit einem Fünfjahresvertrag langfristig an den britischen Rennstall gebunden.... Jetzt lesen

“Einige kamen in besserer Verfassung her“

Müder Valverde geht auch ohne Lombardei-Sieg glücklich in die Pause

14.10.2018  |  (rsn) - Platz elf zum Abschluss in Como bei Il Lombardia - 1:31 Minuten hinter Sieger Thibaut Pinot (Groupama-FDJ): Für Weltmeister Alejandro Valverde (Movistar) ist die Saison bei seinen letzten drei Rennen des Jahres 2018 in Italien nicht mit dem ersten Sieg im Regenbogentrikot zu Ende gegangen.... Jetzt lesen

Hai von Messina zurück zu alter Gefährlichkeit

Nibali beißt zu und schnappt nur knapp am Lombardei-Sieg vorbei

14.10.2018  |  (rsn) - Alles andere als ein Sieg kann für Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) bei Il Lombardia im Normalfall kein Erfolg sein. Doch nach seinem Wirbelbruch, den er sich bei einem durch einen Zuschauer verursachten Sturz im Anstieg von L´Alpe d´Huez bei der Tour de France im Juli zugezogen hatte,... Jetzt lesen

Pole belegt Rang sieben beim 112. Il Lombardia

Majka wird in Como für seinen starken Auftritt nicht belohnt

13.10.2018  |  (rsn) - Auch wenn es in Como nicht zum Sprung auf das Podium reichte, so kann Rafal Majka mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause gehen. Der polnische Kapitän des deutschen Bora-hansgrohe-Teams wurde beim 112. Il Lombardia im Sprint der ersten Verfolgergruppe Fünfter, was in der Endabrechnung... Jetzt lesen

Pinot siegt vor Nibali

Highlight-Video des 112. Il Lombardia

13.10.2018  |  (rsn) - Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) hat sich beim 112. Il Lombardia den Sieg geholt. Der 28 Jahre alte Franzose entschied den italienischen Herbstklassiker über 241 Kilometer von Bergamo nach Como nach einer überragenden Vorstellung als Solist für sich und sicherte sich erstmals in seiner... Jetzt lesen

Franzose gewinnt überlegen 112. Il Lombardia

Pinot nutzt Form seines Lebens zum ersten Monument-Triumph

13.10.2018  |  (rsn) - Aus seiner Liebe zu Italien macht Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) keinen Hehl. Der Franzose sicherte sich nach Platz zwei bei Tre Valle Varesine und dem Sieg bei Mailand-Turin mit Il Lombardia das fünfte und letzte Radsport-Monument der Saison. Gut 14 Kilometer vor dem Ende nahm der 28 Jahre... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 112. Il Lombardia

Pinot triumphiert in Como vor Nibali und Teuns

13.10.2018  |  (rsn) - Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) hat sich beim 112. Il Lombardia den Sieg geholt. Der 28 Jahre alte Franzose entschied den italienischen Herbstklassiker über 241 Kilometer von Bergamo nach Como nach einer überragenden Vorstellung als Solist für sich und sicherte sich erstmals in seiner... Jetzt lesen

Titelverteidiger zählt nicht zu den Top-Favoriten

Nibali: Reicht die WM-Form zum dritten Triumph in der Lombardei?

13.10.2018  |  (rsn) - Zweimal in den vergangenen drei Jahren hat Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) Il Lombardia gewinnen können. Und auch vor der Saison 2019 hatte der Italiener das fünfte und letzte Radsport-Monuments neben der Tour de France und der Straßen-WM in Innsbruck zu seinen großen Zielen auserkoren.... Jetzt lesen

112. Il Lombardia

Woods und Uran: Siegbringende Doppelspitze bei EF-Drapac?

13.10.2018  |  (rsn) - Geht es um die Top-Favoriten für Il Lombardia, dem letzten WorldTour-Eintagesrennen der Saison, fallen vor allem die Namen von Weltmeister Alejandro Valverde (Movistar) und Thibaut Pinot (Groupama-FDJ). Doch auf dem Zettel haben muss man auch den WM-Dritten Michael Woods und Rigoberto Uran... Jetzt lesen

Il Lombardia, Türkei-Rundfahrt, Tacx Pro Classic

Vorschau auf die Rennen des Tages / 13. Oktober

13.10.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Il Lombardia (1.UWT) - 241 KilometerZur ausführlichen... Jetzt lesen

Vorschau 112. Il Lombardia

In Italien sind ein Franzose und ein Spanier die Favoriten

12.10.2018  |  (rsn) - Bei der am Samstag stattfindenden Lombardei-Rundfahrt - seit 2011 offiziell Il Lombardia - bietet sich den Klassikerspezialisten die letzte Chance auf einen Sieg in einem der prestigeträchtigsten Rennen des internationalen Kalenders. Zur 112. Auflage des fünften Radsport-Monuments treten... Jetzt lesen

Nach Mailand-Turin-Sieg Favorit für Il Lombardia

Pinot: “Ich habe meine Karten noch nicht aufgedeckt“

11.10.2018  |  (rsn) - Es ist kein Geheimnis, dass Italien für Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) mittlerweile fast so etwas wie eine sportliche Wahlheimat geworden ist. Nach seinem gestrigen Sieg bei Mailand - Turin bestätigte der Franzose ein weiteres Mal, welche Anziehungskraft das Nachbarland auf ihn ausübt.... Jetzt lesen

Nach Rang drei bei Mailand - Turin optimistisch

Weltmeister Valverde: Erster Sieg nun auch bei Il Lombardia?

11.10.2018  |  (rsn) - Auch wenn es beim 99. Mailand - Turin nicht zum Sieg reichte, so hat Alejandro Valverde (Movistar) mit seinem gestrigen Auftritt beim italienischen Herbstklassiker unterstrichen, dass er genauso wie der Franzose Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) und der Kolumbianer Miguel Angel Lopez (Astana),... Jetzt lesen

Müder Franzose steigt vom Rad

Kein Start bei Il Lombardia - Alaphilippe beendet seine Saison

10.10.2018  |  (rsn) - Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) wird nicht wie geplant am Sonntag bei Il Lombardia starten, sondern stattdessen seine Saison beenden. Der Franzose sagte zudem seine geplanten Teilnahmen beim heutigen Mailand-Turin und morgen beim Gran Piemonte ab. “Ich bin sehr müde aus den... Jetzt lesen

Varesine, Mailand-Turin, Il Lombardia, Tour of Guangxi

Kämna noch mit vier Einsätzen in diesem Herbst

08.10.2018  |  (rsn) - Während zahlreiche Profis in diesen Tagen ihre Saison abschließen, wird Sunweb-Profi Lennard Kämna noch ein anspruchsvolles Restprogramm absolvieren. Der 22-jährige Deutsche startet zunächst morgen bei Tre Valli Varesine, dann am Mittwoch bei Mailand - Turin (1.HC) und schließlich am... Jetzt lesen

Bricht auch beim italienischen Monument der Bann?

Valverde trägt erstmals bei Il Lombardia das Regenbogentrikot

04.10.2018  |  (rsn) - Alejandro Valverde wird offensichtlich am 13. Oktober bei Il Lombardia erstmals sein im WM-Straßenrennen von Innsbruck erobertes Regenbogentrikot tragen. Das kündigte sein Movistar-Sportdirektor José Luis Arrieta gegenüber cyclingnews an. Beim letzten Herbstklassiker des Jahres traut der... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

De Gendt und Wellens mit 1000-km-Trip nach Lombardei-Rundfahrt

03.10.2018  |  (rsn) - Die beiden belgischen Dauerbrenner Thomas De Gendt und Tim Wellens (beide Lotto-Soudal) haben sich nach dem letzten Monument des Jahres, der Lombardei-Rundfahrt, noch ein spezielles Ziel vorgenommen. Sie fahren auf ihren Rennrädern nach Belgien zurück. 12.600 Kilometer in 87 Renntagen hat... Jetzt lesen

Letzter Anstieg muss gestrichen werden

Erdrutschgefahr verändert Charakter von Il Lombardia 2018

13.09.2018  |  (rsn) - Das letzte der fünf Radsport-Monumente in der Saison 2018 muss ohne den in den Jahren 2015 und 2017 so prägenden Anstieg nach San Fermo della Battaglia stattfinden. Wie Veranstalter RCS Sport bei der Streckenpräsentation am Donnerstag im Zielort Como bekanntgab, wurde die steile Rampe,... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Valverde         4168
 2. Yates            3160   
 3. Viviani          3106

Weltrangliste - Nationenwertung

(20.10.2018)

 1.Belgien           14668
 2.Frankreich        13628
 3.Spanien           11867

WorldTour - Einzelwertung

(02.10.2018)

 1. Yates             3072
 2. Sagan             2992
 3. Valverde          2539

WorldTour - Teamwertung

(02.10.2018)

 1. Quick-Step Floors  12863
 2. Sky               9753
 3. Bora-hansgrohe    8459

Europe Tour - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Dupont            1066
 2. Hofstetter        1028
 3. Ackermann         1020

Europe Tour - Teamwertung

(20.10.2018)

 1. Wanty             4113
 2. Cofidis           3434
 3. Androni           3012

Europe Tour - Nationenwertung

(22.10.2018)

 1. Belgien           5489
 2. Italien           5335
 3. Frankreich        5111

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Van Vleuten       1923
 2. Van Der Breggen   1912
 3. Vos               1764

Weltrangliste - Teamwertung

(20.10.2018)

 1. Boels Dolmans     4984
 2. Michelton Scott   4982
 3. Sunweb            3938

Weltrangliste - Nationenwertung

(03.09.2018)

 1. Niederlande       8144
 2. Italien           3858
 3. USA               3627

World Tour - Einzelwertung

(03.10.2018)

 1. Van Vleuten       1411
 2. Vos               1394 
 3. Van Der Breggen   1323

World Tour - Teamwertung

(03.10.2018)

 1. Boels Dolmans   4329
 2. Michelton Scott 3973
 3. Sunweb          3269