RSN Rangliste, Platz 58: Marcus Burghardt

Nur ein Prozent fehlte zur vollkommenen Zufriedenheit

21.11.2018  |  (rsn) - Ein ähnlich großer Coup wie 2017, als er in seiner alten Heimat Chemnitz Deutscher Meister wurde, war Marcus Burghardt (Bora-hansgrohe) in der zurückliegenden Saison zwar nicht vergönnt. Dennoch war der 35-Jährige mit seinen Auftritten "zu 99 Prozent zufrieden", wie er gegenüber... Jetzt lesen

Stand 21. November

Die Radsport-News-Jahresrangliste 2018 im Überblick

21.11.2018  |  (rsn) – Auch in diesem Jahr hat Radsport News wieder den besten Fahrer des deutschsprachigen Raumes ermittelt. In unserer Jahresrangliste 2018 finden Sie die Platzierungen und Punkte aller Deutschen, Österreicher, Schweizer und Luxemburger. Die Übersicht wird täglich aktualisiert. Fahrer mit... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 58: Juri Hollmann

Erkrankungen und das Abitur forderten ihren Tribut

20.11.2018  |  (rsn) - Schon in seiner ersten Saison auf Kontinental-Niveau konnte der gerade den Junioren entwachsene Juri Hollmann (Heizomat-rad net) sein Potenzial andeuten. So wurde er im Zeitfahren der polnischen Szlakiem Walk Majora Hubala (2.1) und in der Gesamtwertung der Rundfahrt jeweils Sechster. Im... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 58: Colin Stüssi

Verletzungen und Krankheiten sorgten für Saison ohne Highlights

20.11.2018  |  (rsn) – Nach einer starken Saison 2017 machte sich Colin Stüssi berechtigte Hoffnungen, von Roth-Akros zu einer höherklassigen Mannschaft wechseln zu können. Doch die Suche gestaltete sich schwierig und der Schweizer fand erst sehr spät Unterschlupf - und dann auch nur wieder auf... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 58: Roland Thalmann

Bei der Tour du Mont Blanc zu einem perfekten Tag beigetragen

19.11.2018  |  (rsn) – Auch wenn das alles überragende Highlight ausblieb, so fällt die Gesamtbilanz von Roland Thalmann (Vorarlberg-Santic) für die Saison 2018 “sicher positiv aus“, wie der Schweizer gegenüber radsport-news.com berichtete. Einen riesigen Schritt habe er zwar nicht gemacht. "Aber ich... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 62: Mauro Schmid

Zum Ende der Saison so richtig aufgedreht

19.11.2018  |  (rsn) – Mit seinen 18 Jahren ist Mauro Schmid (Akros Renfer SA Development) einer der jüngsten Fahrer im diesjährigen Ranking. Seinen Platz 62 verdiente sich der Schweizer durch starke Leistungen Ende September bei der Tour of the Black Sea (2.2), wo er im Dress der Nationalmannschaft zum... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 62: Tom Bohli

In einem konstanten Jahr zwei Mal im Prolog geglänzt

18.11.2018  |  (rsn) – Nach sechs Jahren beim Team BMC, drei davon in der WorldTour-Mannschaft, ist es für Tom Bohli an der Zeit für einen Tapetenwechsel. “Ich bin dankbar für die Jahre, die ich bei BMC hatte. Aber jetzt freue ich mich auf die neue Aufgabe beim UAE Team Emirates. Das ist ein großer Wechsel... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 64: Lukas Schlemmer

1. UCI-Sieg geholt und gelernt, was wirklich schnelle Rennen sind

18.11.2018  |  (rsn) - Während der Saison stand Lukas Schlemmer oft im Dienst der Kapitäne von Felbermayr-Simplon-Wels und trug mit seiner Tempoarbeit zu den Siegen der hellblauen Equipe aus Oberösterreich bei. Er selbst hatte aber bei der Szlakiem Walk Majora Hubala Tour auch Grund selbst zu jubeln. Der... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 65: Rick Zabel

2018 soll nicht in Erinnerung bleiben

17.11.2018  |  (rsn) - Wie bei vielen seiner Katusha-Alpecin-Teamkollegen war auch bei Rick Zabel die Saison 2018 mit einigen Aufs und Abs verbunden. Entsprechend sprach Zabel gegenüber radsport-news.com von einem "durchwachsenen Jahr. Eines, das hoffentlich nicht in Erinnerung bleiben wird."Nach einem guten... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 65: Aaron Grosser

Bei der Heim-DM dem Druck standgehalten

17.11.2018  |  (rsn) – In seinem dritten Jahr im Kontinental-Bereich beim Team Sauerland hat Aaron Grosser einen großen Schritt in seiner Entwicklung genommen und konnte sich bei vielen UCI-Rennen im Vorderfeld platzieren. Entsprechend bilanzierte der 22-Jährige gegenüber radsport-news.com. “Mit der Saison... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 67: Michael Schär

Portes Bodyguard trug zu vier Siegen in Teamzeitfahren bei

16.11.2018  |  (rsn) – Sei es für Cadel Evans oder Richie Porte – Michael Schär hat sich bei BMC den Ruf als exzellenter Bodyguard für die Tour-Kapitäne erworben. Seit 2011 war der Schweizer ohne Unterbrechung bei der Frankreich-Rundfahrt dabei und erreichte, abgesehen von 2013 ,auch immer das Ziel in... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 68: Marco Haller

Vier Operationen in der schwierigsten Saison der Karriere

16.11.2018  |  (rsn) - Mehr im Krankenzimmer als auf dem Rennrad befand sich Marco Haller (Katusha-Alpecin) im Jahr 2018. Gleich vier medizinische Eingriffe musste der Österreicher über sich ergehen lassen. Gerade einmal 27 Renntage verzeichnete Haller in der Saison, die von April bis Oktober unterbrochen war.... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 69: Tim Diederich

Bei den Luxemburgischen Meisterschaften im Rampenlicht

15.11.2018  |  (rsn) – Tim Diederich zählt sicherlich zu den weniger bekannten Fahrern in der Jahresrangliste. Doch zumindest einmal machte der luxemburgische Amateur auf der großen Bühne auf sich aufmerksam, als er bei den nationalen Meisterschaften im Straßenrennen hinter Titelverteidiger Bob Jungels und... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 69: Georg Zimmermann

Beim Team Tirol mit so viel Spaß am Radsport wie noch nie

15.11.2018  |  (rsn) – Auch wenn Georg Zimmermann nicht der Sprung zu den Profis glückte, so stellte sich der Wechsel zum österreichischen Team Tirol zu Beginn der Saison 2018 als goldrichtig heraus. “Ich hatte in noch keinem Jahr so viel Spaß am Radsport. Ich hatte auch kaum gesundheitliche Probleme,... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 69: Marcel Sieberg

Viele Enttäuschungen in der letzten Saison bei Lotto Soudal

14.11.2018  |  (rsn) – Zu Jahresbeginn hätte Marcel Sieberg wohl nicht damit gerechnet, dass seine achte Saison die letzte im Trikot von Lotto Soudal sein und auch die gemeinsame Zeit mit André Greipel nach elf Jahren zu Ende gehen würde. Der 36-jährige Deutsche wird künftig für Bahrain-Merida fahren, den... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 72: Robert Müller

Auf zu vielen Hochzeiten getanzt

14.11.2018  |  (rsn) – Mit seinen beiden Etappensiegen bei der Tour of Singkarak (2.2) in Indonesien konnte sich Robert Müller (Radteam Herrmann) im November 2017 frühzeitig für die Jahresrangliste platziert. In der Saison 2018 allerdings blieben Spitzenergebnisse lange aus. Erst im September machte der... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 72: Benjamin Stauder

Pfeiffersches Drüsenfieber verdarb die Form des Lebens

13.11.2018  |  (rsn) – Mit seinen Erfolgen bei der Tour du Faso (2.2) im November 2017 war Benjamin Stauder (Embrace the World) einer der ersten Fahrer, der sich für die Jahresrangliste 2018 qualifizieren konnte. Bei seinen insgesamt fünf Tagessiegen war der Deutsche von den afrikanischen Fans “wie ein... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 74: Sven Thurau

Bei den Deutschen Meisterschaften gleich zweimal in den Top Ten

13.11.2018  |  (rsn) – Als einzigem Fahrer ist Sven Thurau (Dauner D&DQ Akkon) in der zurückliegenden Saison das Kunststück gelungen, bei den Deutschen Straßenmeisterschaften sowohl im Rennen der U23 als auch in dem der Profis in den Top Ten zu landen. Nachdem er in Unna den siebten Platz belegt hatte, folgte... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 74: Julian Hellmann

Im Land der 1000 Hügel waren zwei Siege eine schöne Zugabe

12.11.2018  |  (rsn) – Bereits im Vorjahr glänzte Julian Hellmann (Embrace the World) mit einem Etappensieg bei der Tour du Senegal (2.2). In der Saison 2018 konnte der 27-Jährige in Afrika nochmals eine Schippe drauflegen. Am Ende sprangen für den Allrounder als beste Ergebnisse zwei Tageserfolge bei der... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 76: Simon Laib

Im Erzgebirge den Grundstein zu einer erfolgreichen Saison gelegt

12.11.2018  |  (rsn) – Simon Laib konnte seinen ersten Erfolg bereits vor seinem ersten Rennen des Jahres verbuchen. Ende Mai unterschrieb der 22-Jährige seinen ersten Vertrag bei einem Kontinental-Team. “Nach der Insolvenz von 0711 Cycling stand ich Mitte Mai auf der Straße, und da war der Sprung in den... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 76: Julian Braun

Nach dem Bachelor-Abschluss in den späten Zeitfahren überzeugt

11.11.2018  |  (rsn) – Julian Braun (Dauner D&DQ Akkon) hat in der zurückliegenden Saison wieder einmal bewiesen, dass seine Stärken im Zeitfahren liegen. So wurde der 23-Jährige im September an der Seite von Simon Laib Sechster des Duo Normand (1.1) und fuhr die gleiche Platzierung im Kampf gegen die Uhr... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 78: Matthias Brändle

Eine verkorkste Saison führte zu einer neuen Herausforderung

11.11.2018  |  In knapp einen Monat feiert der Vorarlberger Matthias Brändle seinen 29. Geburtstag. Der 1,89 Meter große Zeitfahrspezialist aus Hohenems, der 2018 für das Team Trek-Segafredo unterwegs war, bereitet sich nun schon auf das kommende Jahr vor. Dort beginnt für ihn ein neues Kapitel in seiner... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 78: Simon Geschke

Nur der persönliche Knaller fehlte

10.11.2018  |  (rsn) - Im Herbst 2008 unterschrieb Simon Geschke bei Skil-Shimano seinen ersten Profivertrag und war seitdem nicht wegzudenken aus der Mannschaft von Manager Iwan Spekenbrink. Der Freiburger stieg mit seinem Team, das mittlerweile unter dem Namen Sunweb unterwegs ist, in die WorldTour auf und... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 78: Fabian Schormair

In Polen schöne Erinnerungen und neue Erfahrungen gesammelt

10.11.2018  |  (rsn) – In seinem sechsten Jahr als Kontinental-Fahrer ist Fabian Schormair (Lotto-Kern Haus) sein erster großer Coup gelungen. Bei der polnischen Baltyk Karkonosze Tour (2.2) gewann der 24-Jährige Mitte Mai die Auftaktetappe und konnte für zwei Tage das Führungstrikot tragen. Vor allem... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 81: Raphael Kockelmann

Im ersten KT-Jahr viel gelernt, aber auch viel Lehrgeld gezahlt

09.11.2018  |  (rsn) – In seiner ersten U23-Saison konnte Raphael Kockelmann im Dress vom luxemburgischen Kontinental-Team Differdange bei UCI-Rennen erste Erfahrungen sammeln und gerade im Zeitfahren auch gute Leistungen abliefern. So belegte der 19-jährige Luxemburger Rang vier bei den Luxemburgischen... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 81: Laurin Winter

Eine Krankheit und ein Sturz sorgten für ernüchternde Saison

09.11.2018  |  (rsn) – Von seinem Wechsel zum Team Differdange hatte sich Laurin Winter eine Initialzündung erhofft. Doch nach dem ersten Jahr in Luxemburg fällt die Bilanz in Folge von Krankheiten und schlimmen Sturzverletzungen alles andere als positiv aus. “Meine Saison war ernüchternd“, erklärte... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 81: Tom Thill

Erneut den Nachweis als beständiger Helfer erbracht

08.11.2018  |  (rsn) - Mit einer zweijährigen Unterbrechung 2012/2013 steht Tom Thill bereits seit 2009 beim Team Differdange unter Vertrag und hat sich beim Drittdivisionär dort zu einer Stütze entwickelt. In der zurückliegenden Saison überzeugte der Luxemburger speziell mit Platz acht im... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 81: Mario Vogt

Der Wechsel nach Malaysia brachte Erfolge und Erfahrung

08.11.2018  |  (rsn) – Der Wechsel nach Malaysia hat sich für Mario Vogt (Sapura Cycling) gelohnt. Der 26-Jährige konnte sich bei einer ganzen Reihe asiatischer Rundfahrten im Vorderfeld platzieren und feierte in der Türkei zum Auftakt der Tour of Cartier (2.2) zudem seinen ersten Sieg in einem UCI-Rennen.... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 85: Jodok Salzmann

Im zweiten Straßenjahr den ersten UCI-Sieg eingefahren

07.11.2018  |  (rsn) - Vom Mountainbike auf das Rennrad ist es in Österreich scheinbar ein kleiner Sprung, bedenkt man zum Beispiel die Karrieren des Hermann Pernsteiner oder der Junioren-Weltmeisterin Laura Stigger. Auch die Nummer 85 in unserem Jahresranking hat sich vor zwei Jahren auf die Straße fokussiert... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 85: Ben Gastauer

Nach mittelmäßiger Saison sorgte die Vuelta für Erleichterung

07.11.2018  |  (rsn) – Schon seit Ende 2009 fährt Ben Gastauer für die französische AG2R-Equipe und hat sich in den letzten Jahren im Team von Vincent Lavenu seinen Platz durch zuverlässige Helferdienste und immer wieder auch persönlichen  Spitzenergebnissen gesichert. Bis Ende 2020 hat der Luxemburger... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 85: Tristan Marguet

Als Einzelkämpfer auf Bahn und Straße erfolgreich

06.11.2018  |  (rsn) - Nachdem ihm 2015 und 2016 kein Erfolg vergönnt war, feierte Bahnspezialist Tristan Marguet in der zurückliegenden Saison seinen ersten UCI-Erfolg auf der Straße. Der 31-Jährige gewann Ende September bei der Tour of the Black Sea (2.2) in der Türkei im Trikot der Schweizer... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 85: Jonas Rutsch

Im zweiten U23-Jahr schon in der Kapitänsrolle

06.11.2018  |  (rsn) – Nach den Abgängen von Raphael Freienstein und Christopher Hatz stieg Jonas Rutsch in seiner zweiten U23-Saison bei Lotto-Kern Haus zum Leistungsträger auf. "Ich habe mich im Vergleich zu den Vorjahren wieder steigern können und das lässt auf weitere Verbesserungen von mir in den... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 85: Jan-Niklas Jünger

Der Sport tritt hinter den Beruf zurück

05.11.2018  |  (rsn) – Jan-Niklas Jünger (Embrace the World) bestritt in der Saison 2018 zwar nur eine UCI-Rundfahrt – nämlich die Tour du Senegal (2.2). Doch die entpuppte sich für den 29-Jährigen als voller Erfolg. Auf der 5. Etappe ließ Jünger als Ausreißer alle Kontrahenten hinter sich und feierte... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 85: Jonas Bokeloh

Im Spätsommer in die Erfolgsspur zurückgekehrt

05.11.2018  |  (rsn) - Nach seinem Sieg im WM-Straßenrennen der Junioren 2014 ist Jonas Bokeloh auf der Suche nach Konstanz. In seinen vier U23-Jahren fuhr der Frankfurter für vier verschiedene Teams - teilweise auch dadurch bedingt, dass sich die Rennställe auflösten.2018 nahm Bokeloh einen neuen Anlauf beim... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 85: Jeremy Lendowski

Dem viel versprechenden Frühjahr folgten nur noch Rückschläge

04.11.2018  |  (rsn) – Zwar konnte Jeremy Lendowski (Team Triebwerk Energy) in der Saison 2018 seinen ersten Sieg in einem UCI-Rennen einfahren. Dennoch sprach der 21-Jährige gegenüber radsport-news.com von einem “durchwachsenen Jahr.“ Dabei ließ sich das Frühjahr durchaus verheißungsvoll an und wurde... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 85: Marcel Peschges

Auf Guadeloupe die Saison gekrönt

04.11.2018  |  (rsn) – Die zehntägige Tour de Guadeloupe (2.2) Anfang August war das große Saisonziel von Marcel Peschges (Embrace the World) und entpuppte sich als voller Erfolg. Nach Rang vier im Prolog konnte der 22-Jährige die Schlussetappe als Solist gewinnen und somit seinen ersten Sieg in einem... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 85: Tom Wirtgen

Zwei Siege und ein Profivertrag als Lohn für jahrelange Arbeit

03.11.2018  |  (rsn) – Tom Wirtgen hat den nächsten Karriereschritt geschafft. Mit einer beeindruckenden U23-Saison konnte sich der Luxemburger für einen Profivertrag beim belgischen Zweitdivisionär WB Aquaprotect Veranclassic empfehlen. Aber nicht nur deshalb war der 22-Jährige mit seiner Saison zufrieden.... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 94: Marcel Meisen

Zum tollen Team-Sommer auf der Straße beigetragen

03.11.2018  |  (rsn) - Auf der Straße konnte Marcel Meisen (Correndon-Circus) 2018 zwar nicht an seine persönlichen Erfolge des Vorjahres anknüpfen. Dafür war der Stolberger als wichtiger Helfer an den Gesamtsiegen von Mathieu van der Poel bei der Boucles de la Mayenne (2.1) und dem Arctic Race of Norway... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 94: Gaetan Pons

In der Heimat des Teamchefs ins Bergtrikot der D-Tour

02.11.2018  |  (rsn) – Seiner doppelten Staatsbürgerschaft verdankt es Gaetan Pons (Team Leopard) wohl, dass er noch im Peloton dabei ist. Der Belgier hatte erst im Herbst 2016 erfahren, dass er nicht mehr beim Team Wallonie-Bruxelles bleiben konnte. Nach langer Suche öffnete sich schließlich beim... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 96: Timo Schäfer

Gelungener Spagat zwischen Leistungssport und Management

02.11.2018  |  (rsn) – Timo Schäfer ist ein vielbeschäftigter Mann. Der 36-Jährige ist nicht nur als Fahrer beim Team Bike Aid aktiv, sondern auch Mitbegründer und Verantwortlicher des Kontinental-Rennstalls. "Da steckt natürlich ein riesiger Mehraufwand dahinter. Ich sage oft scherzhaft, dass mein erstes... Jetzt lesen

RSN-Rangliste, Platz 96: Florian Stork

WM als Spiegelbild einer Saison mit Licht und Schatten

01.11.2018  |  (rsn) – Florian Stork (Sunweb Development) hatte bei der anspruchsvollen Tour Alsace (2.2) im Sommer seinen großen Auftritt. “Das war für mich ein absolutes Highlight“, sagte der 21-Jährige zu radsport-news.com über seinen Tag im Führungstrikot der Rundfahrt, die er zu zudem auf Rang... Jetzt lesen

RSN-Rangliste, Platz 96: Daniel Bichlmann

Bierchen und Gummibärchen als Belohnung für loyale Helferdienste

01.11.2018  |  (rsn) – Daniel Bichlmann ist ein Urgestein des saarländischen Teams Bike Aid. Schon bevor die Mannschaft 2014 eine Kontinental-Lizenz löste, gehörte er zum Aufgebot, 2019 wird der mittlerweile 30-Jährige in seine bereits siebte Saison bei Bike Aid gehen. “Ich bin auch für 2019 kein... Jetzt lesen

Am 1. November geht es los

Die Radsport-News-Jahresrangliste 2018

31.10.2018  |  (rsn) - Wie immer startet am 1. November die Jahresrangliste auf Radsport News. Wir haben alle UCI-Rennen der abgelaufenen Saison (1. November 2017 bis 31. Oktober 2018) nach dem bekannten Punkteschema ausgewertet und stellen Ihnen in den kommenden Wochen täglich in umgekehrter Reihenfolge ihrer... Jetzt lesen

Im Überblick

Das Punkteschema der Jahresrangliste 2018

31.10.2018  |  (rsn) - Damit Sie überprüfen können, nach welchen Kriterien die Radsport-News-Rangliste 2018 erstellt wurde, haben wir für Sie unser Punkteschema aufgelistet:Das Punkteschema der Radsport News-Rangliste 2017Tour de France: Gesamtwertung: 1. Platz 210 Punkte; 2. 170; 3. 140; 4. 120; 5. 105;... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Valverde         4168
 2. Yates            3160   
 3. Viviani          3106

Weltrangliste - Nationenwertung

(20.10.2018)

 1.Belgien           14668
 2.Frankreich        13628
 3.Spanien           11867

WorldTour - Einzelwertung

(02.10.2018)

 1. Yates             3072
 2. Sagan             2992
 3. Valverde          2539

WorldTour - Teamwertung

(02.10.2018)

 1. Quick-Step Floors  12863
 2. Sky               9753
 3. Bora-hansgrohe    8459

Europe Tour - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Dupont            1066
 2. Hofstetter        1028
 3. Ackermann         1020

Europe Tour - Teamwertung

(20.10.2018)

 1. Wanty             4113
 2. Cofidis           3434
 3. Androni           3012

Europe Tour - Nationenwertung

(22.10.2018)

 1. Belgien           5489
 2. Italien           5335
 3. Frankreich        5111

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(20.10.2018)

 1. Van Vleuten       1923
 2. Van Der Breggen   1912
 3. Vos               1764

Weltrangliste - Teamwertung

(20.10.2018)

 1. Boels Dolmans     4984
 2. Michelton Scott   4982
 3. Sunweb            3938

Weltrangliste - Nationenwertung

(03.09.2018)

 1. Niederlande       8144
 2. Italien           3858
 3. USA               3627

World Tour - Einzelwertung

(03.10.2018)

 1. Van Vleuten       1411
 2. Vos               1394 
 3. Van Der Breggen   1323

World Tour - Teamwertung

(03.10.2018)

 1. Boels Dolmans   4329
 2. Michelton Scott 3973
 3. Sunweb          3269