Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sportzeitung nennt Streckendetails

AS: Vuelta steuert 2022 alle drei Baskenland-Provinzen an

Foto zu dem Text "AS: Vuelta steuert 2022 alle drei Baskenland-Provinzen an"
Vuelta a Espana 2021 | Foto: Cor Vos

26.11.2021  |  (rsn) - Die Vuelta a España wird in der kommenden Saison alle drei Provinzen des Baskenlands ansteuern. Wie die spanische Sportzeitung AS berichtete, sollen nach dem Start in den Niederlanden und dem Transfer nach Spanien zunächst eine Etappe durch Álava und an den folgenden Tagen weitere Teilstücke durch Gizpuzkoa und Biskaya auf dem Programm stehen, ehe der Vuelta-Tross in westlicher Richtung nach Kantabrien weiterzieht.

Rund drei Wochen vor der offiziellen Streckenpräsentation meldete AS, dass die 4. Etappe von der baskischen Hauptstadt Vitoria nach Laguardia führt. Das fünfte Teilstück beginnt demnach in Irun und endet in Bilbao, wo auch die 6. Etappe gestartet wird, die schließlich mit einer Bergankunft am Pico Jano enden soll. Zudem wird die Spanien-Rundfahrt im kommenden Jahr wohl auch in die Region Extremadura zurückkehren.

Anzeige

Die vollständige Route der Vuelta a Espana 2022 wird am 16. Dezember im Palacio Municipal in Madrid bekannt gegeben. Die letzte Grand Tour des Jahres beginnt am 19. August, einem Freitag, mit einem Mannschaftszeitfahren durch Utrecht, gefolgt von zwei weiteren Etappen durch die Niederlande.

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige