24. Mai bis 15. August - sechs Rennen in Österreich - Start-Vorgaben nach Altersklassen

Consul-Senior-Radmarathon-Cup: Gleiche Chancen für alle

Foto zu dem Text "Consul-Senior-Radmarathon-Cup: Gleiche Chancen für alle"
| Foto: Consul-Cup

21.01.2020  |  (rsn) - Vor fast 25 Jahren veranstaltete der österreichische Journalist Herbert Lackner mit seiner "Interessensgemeinschaft Oldtimer sportiv" zum ersten Mal den "Consul-Senior-Radmarathon-Cup". Mit der Hobby-Renn-Serie sollen die "sportlichen Leistungen der Radsport-Oldtimer stärker gewürdigt" werden, wie es auf der Netzseite der IG so schön heißt.

Dabei werden alle Teilnehmer ab 40 Jahren in insgesamt 15 Kategorien gewertet: Neun bei den Herren, sechs bei den Damen, jeweils in Fünf- bzw. Zehn-Jahres-Schritten. Um in die Gesamtwertung zu kommen, sind mindestens vier der sechs Rennen der Saison 2020 zu absolvieren. Die Online-Anmeldung läuft (siehe Link hier unten).

Bei den meisten Rennen wird in Blocks gestartet, und die verschiedenen Altersklassen haben "eine gewisse Vorgabe", so Rennleiter Heinz Reiter, "je nach örtlichen Gegebenheiten und Strecken-Profil unterschiedlich." Die Zeitabstände können von 30 Sekunden bis zwei Minuten betragen.

Die Termine:
24. Mai, Frühlings-Radmarathon, Waidhofen/ Ybbs, 103 km
21. Juni, Benefiz-Radmarathon, Kapfenstein/ Steiermark, 70 km
24. Juli, Drei-Stunden-Radrennen, Salzburg-Ring, Koppl, 80 km
2. August, Vita Club Race, Niederösterreich, 70 km
9. August, Zwettler Einzelzeitfahren, Zwettl/ Niederösterreich
15. August, Berg-Einzelzeitfahren, Bischofshofen/ Pongau

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Antalya (2.1, TUR)
  • Tour des Alpes Maritiimes et (2.1, FRA)