14. Oktober - Hamburg-Altengamme - 275 km, 500 Hm - Einzel- und Team-Zeitfahren

Hamburg - Berlin: lieber flach und lang...

Foto zu dem Text "Hamburg - Berlin: lieber flach und lang..."
unterwegs | Foto: audaxclub-sh.de

30.07.2017  |  (rsn) - "Zum Saison-Abschluss noch mal richtig lange in die Pedale treten" - so beschreibt der Audax Club Schleswig-Holstein sein traditionelles Zeitfahren Hamburg - Berlin am zweiten Oktober-Wochenende. Als Einzelfahrer oder im Team (2 bis 5 Starter) geht es 275 Kilometer, aber immer schön flach (insgesamt nur rund 500 Höhenmeter!) von Hamburg-Altengamme nach Berlin-Gatow.

Da die Beteiligung in den vergangenen Jahren kontinuierlich zugenommen hat, wurde das Feld aus Kapazitäts- und Organisations-Gründen wieder auf 300 Teilnehmer begrenzt. Die Anmeldung startet in zwei Wochen (15. 8.; siehe Link hier unten) - auch hier ist schnell sein ratsam...

Treffpunkt ist am Samstag, 14. 10. ab 6 Uhr am Fährhaus Altengamme (Altengammer Hauptdeich 120), mit Frühstück vor Ort (im Startgeld enthalten). Der Start erfolgt dann zwischen 6/30 und 7/30 Uhr.

Unterwegs gibt es drei Kontrollpunkte: an der Geesthachter Elb-Brücke (von Schleswig-Holstein nach Niedersachsen), an der Dömitzer Elb-Brücke (von Niedersachen nach Mecklenburg-Vorpommern) und im Ort Dömitz.

Dazwischen ist die Streckenwahl frei; die Nutzung öffentlicher Elb-Fähren ist ausdrücklich zulässig.

Ziel in Berlin ist das Wassersport-Heim Gatow in Spandau. Die Zielkontrolle ist von 15 Uhr bis 21 Uhr besetzt. Teams müssen geschlossen ankommen, sonst droht eine Zeitstrafe, ebenso für mitfahrende Begleitfahrzeuge. Die sind nur in Dömitz erlaubt, zur Versorgung der Randonneure.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine