Anzeige
PROFI-RADSPORT
News   |   Ergebnisse   |   Teams   |   Fahrer   |   TV-Termine   |   Rennkalender   |   Archiv   |   Sonderseiten

Rückkehr aus kurzer Rennpause

Drei Tage von De Panne mit zwei Chancen für Kittel

27.03.2017  |  (rsn) - Nach einer zweiwöchigen Rennpause, in der er unter anderem in Spanien trainierte, wird Marcel Kittel (Quick-Step Floors) bei den morgen beginnenden Drei Tage von De Panne (28. - 30. März / 2.HC) wieder um Sprintsiege kämpfen. Der 28-jährige Erfurter kann bei der dreitägigen Rundfahrt durch... Jetzt lesen

Belgier bisher bei vier Klassikern in den Top Ten

Gelingt Naesen auch bei der "Ronde" ein Spitzenergebnis?

27.03.2017  |  (rsn) - Oliver Naesen ist einer der besten Klassikerjäger dieser Saison - aber das wird außerhalb Belgiens kaum jemandem aufgefallen sein, steht der Ag2R-Profi doch im langen Schatten der Top-Stars Greg Van Avermaet (BMC) und Peter Sagan (Bora-hansgrohe), die vor allem das Medieninteresse auf sich... Jetzt lesen

"Wenn ich rede, wird das ein paar Leute schockieren"

Wiggins nennt Skys ´marginal gains´ "einen Haufen Müll"

27.03.2017  |  (rsn) - Bradley Wiggins hat die oft zitierten ´marginal gains´ des Teams Sky als "einen Haufen Müll" bezeichnet. Der britische Tour-de-France-Sieger von 2012 ließ sich laut The Telegraph bei einem Firmenevent im The London über die Philosophie seines ehemaligen Arbeitgebers aus. "Eine Menge Leute... Jetzt lesen

Interview mit dem Leopard-Manager

Zingen: "Ein`Return of Investment`wäre wünschenswert"

27.03.2017  |  (rsn) - Markus Zingen ist seit einigen Jahren Manager beim luxemburger Continental-Team Leopard. Im Interview mit radsport-news.com spricht Zingen über den Saisonstart, die Kaderzusammensetzung, das Comeback von Jan Dieteren und verkündet, dass Jörg Werner nicht mehr als Sportlicher Leiter für das... Jetzt lesen

Defekt- und Sturzpech bei Gent-Wevelgem

Jetzt hoffen Kristoff und Martin auf die Flandern-Rundfahrt

27.03.2017  |  (rsn) - Für das Katusha-Alpecin-Duo Alexander Kristoff und Tony Martin läuft es bei den Klassikern bisher alles andere als rund. Auch bei Gent-Wevelgem blieb das norwegisch-deutsche Duo hinter den Erwartungen zurück - allerdings ohne eigenes Verschulden. Kristoff wurde durch einen Plattfuß am Ende... Jetzt lesen

Caja Rural, Cofidis, Aqua Blue Sport und Manzana

Vuelta-Wildcards an zwei alte Bekannte und zwei Debütanten

27.03.2017  |  (rsn) - Am Montag haben auch die Organisatoren der Vuelta a Espana die Namen der Wildcard-Teams bekanntgegeben, die am 19. Augst im französischen Nimes am Start der letzten großen Rundfahrt des Jahres stehen. Dabei handelt es sich um die heimische Caja Rural-Mannschaft, um die französische... Jetzt lesen

RSN-Serie: Die Erben von Cancellara & Boonen

Jasper Stuyven: "Cancellara? Ich bin Jasper“

27.03.2017  |  (rsn) - Einen begehrten Pflasterstein kann Jasper Stuyven bereits sein Eigen nennen. Er hat Paris-Roubaix gewonnen, als Junior im Jahr 2010. Und nicht irgendwie, sondern im Trikot des Junioren-Weltmeisters. Tage, an denen sich ein Nachwuchssportler wie ein Großer fühlen darf – und die prägend für... Jetzt lesen

Überragende Bilanz bei Katalonien-Rundfahrt

Valverde fühlte sich von Tag zu Tag besser

27.03.2017  |  (rsn) - Alejandro Valverde (Movistar) stand am Wochenende etwas im Schatten von Greg Van Avermaet (BMC). Dabei hat der Spanier eine ähnlich imponierende Saisonbilanz vorzuweisen wie der Olympiasieger aus Belgien, der bisher schon drei Klassikersiege bejubeln konnte. Valverde ist, gemessen an der... Jetzt lesen

Belgier nimmt Favoritenrolle für Flandern an

Van Avermaet fürchtet sich bei der "Ronde" nur vor einem Sturz

27.03.2017  |  (rsn) - Bis Anfang 2016 hatte Greg Van Avermaet (BMC) trotz zahlreicher Spitzenergebnisse nur einen einzigen Sieg in einem der großen Eintagesrennen in seinen Palmares stehen, und zwar den bei Paris-Tours 2011. Innerhalb der vergangenen 13 Monate kamen gleich sechs weitere hinzu. Den Anfang machte... Jetzt lesen

Führungswechsel bei den Teams

WorldTour-Wertung: Van Avermaet vergrößert Vorsprung auf Sagan

27.03.2017  |  (rsn) - Mit seinem Sieg bei Gent-Wevelgem hat Olympiasieger Greg Van Avermaet (BMC) seine Führung in der WorldTour-Einzelwertung gegenüber Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) ausgebaut. Der 31-jährige Belgier kommt auf nunmehr 1498 Punkte und hat damit 283 mehr auf seinem Konto als der vier... Jetzt lesen

Selbstkritik nach Platz fünf bei Gent-Wevelgem

Degenkolb: "Ich habe den Split verpasst"

26.03.2017  |  (rsn) - Eine kleine Unaufmerksamkeit in der entscheidenden Phase des Rennens und die Siegchance beim Klassiker Gent-Wevelgem war für John Degenkolb (Trek-Segafredo) dahin. Im Interview (unten auch als Video) gibt der frühere Gewinner der Monumente Mailand-Sanremo und Paris-Roubaix selbstkritisch... Jetzt lesen

Valverde schlägt auch zum Abschluss zu

Highlight-Video der 7. Etappe der Katalonien-Rundfahrt

26.03.2017  |  (rsn) - Alejandro Valverde (Movistar) hat die 97. Katalonien-Rundfahrt fast nach Belieben dominiert. Der Spanier sicherte sich nicht nur seinen zweiten Gesamtsieg seit 2009, sondern feierte am Schlusstag in Barecelona seinen dritten Tageserfolg. Dazu kommen ein zweiter Etappenrang sowie Platz drei... Jetzt lesen

Van Avermaet setzt Siegesserie fort

Highlight-Video vom 79. Gent - Wevelgem

26.03.2017  |  (rsn) - Olympiasieger Greg Van Avermaet (BMC) hat seinen dritten Klassikersieg in dieser Saison gefeiert. Der 31-jährige Belgier setzte sich am Sonntag nach 249 Kilometern von Deinze nach Wevelgem im Sprintduell gegen seinen Landsmann Jens Keukeleire (Orcia-Scott) durch. Mit sechs Sekunden Rückstand... Jetzt lesen

Belgier gewinnt Sekundenfinale bei Gent-Wevelgem

Van Avermaet auf dem Weg zum Klassiker-Primus

26.03.2017  |  (rsn) - Sekundenkrimi im Finale von Gent-Wevelgem! Nach einer irren und – aus Sicht der Verfolger erfolglosen – Hetzjagd auf den letzten Kilometern des belgischen Klassikers entschied Greg Van Avermaet (BMC) die 79. Auflage des traditionsreichen Rennens nach 249 Kilometern im Zweiersprint gegen Jens... Jetzt lesen

Weltmeister im Taktik-Clinch mit Quick-Step Floors

Sagan sauer: "Ich weiß nicht, was Terpstra da wollte"

26.03.2017  |  (rsn) - Ein vor Selbstbewusstsein strotzender Sieger Greg Van Avermaet (BMC), ein – trotz der knappen Niederlage – glücklicher zweiter Jens Keukeleire (Orica-Scott), nur Peter Sagan (Bora-hansgrohe) passte als Dritter nicht so wirklich in die ausgelassene Stimmung auf dem Podium bei Gent-Wevelgem.... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Sturz bei Gent-Wevelgem - Martin kam mit Hautabschürfungen davon

26.03.2017  |  (rsn) - Der Sturz etwa 40 Kilometer vor dem Ziel der 79. Auflage von Gent-Wevelgem endete für Tony Martin (Katusha-Alpecin) glimpflich. Der viermalige Zeitfahrweltmeister zog sich bei einer Massenkarambolage nur Hautabschürfungen zu. Er konnte ebenso wie sein gestürzter Teamkollege Alexander... Jetzt lesen

Brennauer Fünfte in Wevelgem

Lepistö siegt hauchdünn: "Als Jolien fragte, war ich nicht mehr sicher"

26.03.2017  |  (rsn) - Auf der Linie knapp die Erste, auf dem Podium erneut die Langsamste: Das Öffnen von Champagner-Flaschen muss die Finnin Lotta Lepistö (Cervelo-Bigla) noch üben, das Sprinten aber scheint sie gerade zu perfektionieren. Bei der 6. Auflage von Gent-Wevelgem der Frauen, dem vierten... Jetzt lesen

Österreichische Rad-Bundesliga

Zoidl lässt zum Auftakt in Leonding Schelling hinter sich

26.03.2017  |  (rsn) - Riccardo Zoidl (Felbermayr Simplon Wels) hat den Auftakt der österreichischen Rad-Bundesliga gewonnen. Der österreichische Solist ließ in Leonding nach 153 Kilometern den Schweizer Patrick Schelling (Vorarlberg), der zehn Sekunden Rückstand hatte, hinter sich. Platz drei belegte der Slowene... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 79. Gent-Wevelgem

Van Avermeat feiert dritten Sieg, Tony Martin gestürzt

26.03.2017  |  (rsn) - Bei den Frühjahrsklassikern führt kein Weg an Greg Van Avermaet (BMC) vorbei. Der Belgier gewann nach dem Omloop Het Nieuwsblad und dem E3 Harelbeke nun auch Gent-Wevelgem (249 km) im Zweiersprint vor seinem Landsmann Jens Keukeleire (Orica-Scott). Die Verfolger führte Peter Sagan... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 32. Settimana Coppi e Bartali

Calmejane fängt Skujiņš am letzten Tag noch ab

26.03.2017  |  (rsn) - Lilian Calmejane (Direct Energie) drehte am letzten Tag der Coppi e Bartali das Rennen noch zu seinen Gunsten. Der Franzose gewann die Schluss-Etappe im Sprint einer zehnköpfigen Ausreißergruppe vor Rodolfo Torres (Andres Androni Giocattoli) und Florian Vachon (Fortuneo-Vital Concept). Toms... Jetzt lesen

Ergebnismeldung Tour de Normandie

Delaplace feiert Start-Ziel-Sieg

26.03.2017  |  (rsn) - Anthony Delaplace (Fortuneo-Vital Concept) hat bei der Tour de Normandie (2.2) einen Start-Ziel-Sieg gefeiert. Der Franzose, der die erste Etappe gewann, hatte nach dem siebten und letzten Teilstück acht Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Justin Mottier. Rang drei ging an Justin Jules... Jetzt lesen

Spanier gewinnt 97. Katalonien-Rundfahrt

Valverde auch im Finale von Barcelona unersättlich

26.03.2017  |  (rsn) - Alejandro Valverde (Movistar) hat der 97. Katalonien-Rundfahrt seinen Stempel aufgedrückt und zum zweiten Mal nach 2009 den Gesamtsieg gefeiert. Und selbst noch auf der abschließenden 7. Etappe zeigte sich der 36 Jahre alte Spanier unersättlich. Valverde setzte sich nämlich am Sonntag über... Jetzt lesen

Ergebnismeldung Junioren-Gent-Wevelgem

Vizeweltmeister Märkl Vierter, Wacker siegt

26.03.2017  |  (rsn) - Niklas Märkl (RSC Linden) ist bei der Junioren-Version von Gent-Wevelgem auf Platz vier gesprintet. Das Rennen, dass zum U23 Nationen Cup gehört, gewann der Däne Anton Wacker. Märkl, der in Doha Vizeweltmeister der Junioren werden konnte und erst vor drei Wochen 18 Jahre alt geworden ist,... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 97. Katalonien-Rundfahrt

Valverde gewinnt Gesamtwertung und auch die letzte Etappe

26.03.2017  |  (rsn) - Alejandro Valverde (Movistar) hat der 97. Katalonien-Rundfahrt seinen Stempel aufgedrückt und zum zweiten Mal nach 2009 den Gesamtsieg gefeiert. Zudem siegte der 36 Jahre alte Spanier auch noch auf der abschließenden 7. Etappe und holte damit seinen dritten Etappensieg. Valverde setzte sich... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Katalonien: Greipel zur 7. Etappe nicht mehr angetreten

26.03.2017  |  (rsn) - André Greipel (Lotto Soudal) ist in Barcelona zur heutigen Schlussetappe der 97. Katalonien-Rundfahrt nicht mehr angetreten. "Nach einer intensiven Rennwoche bei der Volta a Cataunya starte ich diesen Morgen nicht mehr. Ich brauche jetzt Zeit zur Erholung“, schrieb der Deutsche Meister auf... Jetzt lesen

79. Gent-Wevelgem: Kritik an Naturstraßen

Bakelants: "Ein Strade Bianche ist genug"

26.03.2017  |  (rsn) - Die Entscheidung der Veranstalter von Gent-Wevelgem, zur heutigen 79. Austragung des Rennens das Feld über insgesamt vier Kilometer Naturstraßen - sogenannte "plugstreets“ - zu jagen, stößt bei den Teams offenbar auf keine große Gegenliebe. Am deutlichsten äußerte sich Quick-Step... Jetzt lesen

Ergebnismeldung Tour de Taiwan

Avila gewinnt Auftakt, Hrinkow Achter

26.03.2017  |  (rsn) - Der Kolumbianer Edwin Avila (Team Illuminate) hat den Auftakt der Tour de Taiwan (2.1) gewonnen. Avila setzte sich nach 83 Kilometern rund um Taipei im Sprint vor dem Briten Russel Downing (JLT Condor) und dem Italiener Paolo Lunardon (RTS Monton Racing) durch. Der Österreicher Dominik... Jetzt lesen

Vorschau 6. Gent-Wevelgem der Frauen

Kemmelberg und starker Wind entscheiden über den Ausgang

26.03.2017  |  (rsn) - Insgesamt sieben Rennen stehen am Sonntag im Rahmen des WorldTour-Events Gent-Wevelgem auf dem Programm: über die U17- und U19-Klassen bis zur U23 der Männer sowie die Eliterennen der Männer und Frauen. Für 149 weibliche Profis stellt die 6. Austragung ihres Rennens in diesem Jahr den... Jetzt lesen

Cataldo und De Marchi noch abgefangen

Highlight-Video der 6. Etappe der Katalonien-Rundfahrt

26.03.2017  |  (rsn) - Alejandro Valverde (Movistar) hat bei der 97. Katalonien-Rundfahrt seinen dritten Etappensieg knapp verpasst, seine Führung im Gesamtklassement aber weiter ausgebaut. Der Spanier musste sich nach 189,7 Kilometern von Tortosa nach Reus im Sprint nur dem Südafrikaner Daryl Impey (Orica-Scott)... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 37. Tour de Normandie

Delaplace steht vor Gesamsieg, Gaudin gewinnt 6. Etappe

25.03.2017  |  (rsn) - Anthony Delaplace (Fortuneo-Vital Concept) steht vor dem Gewinn der Tour de Normandie (2.2). Der Franzose, der am letzten Montag die Auftaktetappe der siebentägigen Rundfahrt gewonnen hatte, liegt vor dem morgigen Schlussstück acht Sekunden vor seinem Landsmann Justin Mottier. Rang drei... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
25.03.2017    Portal: "Es gibt keine Entschuldigung" 25.03.2017    Valverde erwischt Froome auf dem falschen Fuß 25.03.2017    Sagan will die Titelverteidigung, Boonen den alleinigen Rekord 25.03.2017    Impey siegt, Valverde baut Führung aus, Froome abgehängt 25.03.2017    Boudat gewinnt 3. Etappe, Skujiņš vor Gesamtsieg 25.03.2017    Noch drei Rennen und Boonen hofft auf zwei Siege 25.03.2017    Valverde nach "ganz besonderem Sieg" vor Katalonien-Triumph 25.03.2017    Sagan: Am Paterberg war das Rennen gelaufen 25.03.2017    Edward Theuns: Aus der zweiten Reihe ins Rampenlicht 25.03.2017    Martin: "Ich musste alles oder nichts fahren" 25.03.2017    Degenkolb: "Das war mehr als ein Härtetest“ 24.03.2017    Pöstlberger genießt: "Mal schauen, was die Woche noch bringt" 24.03.2017    Highlight-Video der 5. Etappe der Katalonien-Rundfahrt 24.03.2017    Highlight-Video von der 60. Auflage des E3 Harelbeke 24.03.2017    Van Avermaet will ein ganz Großer werden - "so wie Tom Boonen" 24.03.2017    Diesmal sitzt das Weiße Trikot fest auf Valverdes Schultern 24.03.2017    Van Avermaet beendet die belgische Durststrecke 24.03.2017    Valverde holt sich mit zweitem Etappensieg das Weiße Trikot 24.03.2017    Geßner verpasst knapp ersten Saisonsieg 24.03.2017    Skujiņš sorgt für ersten Saisonsieg von Cannondale-Drapac 24.03.2017    Helm abgenommen - Rojas moniert Regelverstoß von van Garderen 24.03.2017    Knieprobleme: Haussler fällt für die Klassikersaison aus 24.03.2017    Contador: "Die anderen müssen genauso attackieren“ 24.03.2017    Tony Martin und Kristoff - "eine wirklich gute Kombination" 24.03.2017    Katalonien-Rundfahrt: Zakarin muss wegen Rippenprellung aufgeben 24.03.2017    Van Avermaet schlägt Gilbert und Naesen, Pöstlberger Fünfter 24.03.2017    Highlight-Video der 4. Etappe der Katalonien-Rundfahrt 23.03.2017    Tiesj Benoot: Riesentalent mit nur einer Schwäche 23.03.2017    Sagan, Quick-Step & Co.: Hohe Favoritendichte in Westflandern 23.03.2017    Bouhanni macht den gleichen Fehler nicht ein zweites Mal 23.03.2017    CCC Sprandi schlägt Sky im Teamzeitfahren 23.03.2017    Jules feiert Sprintsieg, Delaplace verteidigt Spitze 23.03.2017    Bouhanni siegt vor Cimolai, van Garderen bleibt im Weißen Trikot 23.03.2017    Pichon und Calmejane düpieren zum Auftakt die Italiener 23.03.2017    Schnee in den Pyrenäen: 4. Etappe der Katalonien-Rundfahrt verkürzt 23.03.2017    Van Garderen löst Dennis als BMC-Hoffnungsträger ab 23.03.2017    Degenkolb träumt von der "Ronde" und vom zweiten Pflasterstein 23.03.2017    Yves Lampaert: Die Zukunft ist jetzt 23.03.2017    Geht die italienische Durststrecke beim Heimspiel weiter? 23.03.2017    Highlight-Video der 3. Etappe der Katalonien-Rundfahrt 23.03.2017    Highlight-Video vom 72. Dwars door Vlaanderen 22.03.2017    Ackermann holt sich trotz schlechtem Tag sein erstes Sondertrikot 22.03.2017    Valverde betreibt souverän Wiedergutmachung in La Molina 22.03.2017    Lampaert krönt starken Quick-Step-Auftritt 22.03.2017    Van Schip mit zweitem Saisonsieg, Delaplace behauptet Führung 22.03.2017    Lepistö jubelt in Waregem, Brennauer sprintet auf Rang 3 22.03.2017    Degenkolb gründet ein Laufradrennen für Bambinis in Frankfurt 22.03.2017    Valverde ringt Martin im Bergaufsprint von La Molina nieder 22.03.2017    Lampaert und Gilbert feiern Doppelsieg für Quick-Step Floors 22.03.2017    Froome will in Katalonien zum Angriff blasen 22.03.2017    Zeitfahrsieg aberkannt: Movistar nun doch kollektiv bestraft 22.03.2017    WorldTour-Vierte Brand und Cromwell aus UCI-Testpool gestrichen 22.03.2017    Tinkov beleidigt Contador als "Stück spanische Scheiße" 22.03.2017    Nils Politt: Faible für das "Drücker-Ding“ Roubaix 21.03.2017    Bora-hansgrohe "solide", aber Majka liegt weit zurück 21.03.2017    Highlight-Video der 2. Etappe der Katalonien-Rundfahrt 21.03.2017    Halbklassiker nun mit WorldTour-Flair 21.03.2017    Movistar schneller als BMC, Rojas wegen Anschiebens bestraft 21.03.2017    Bennett führt Bora-hansgrohe bei Dwars door Vlaanderen an 21.03.2017    Movistar gewinnt Teamzeitfahren vor BMC und Sky
RADSPORT-NEWS.COM APP
SEITE DURCHSUCHEN
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Driedaagse De Panne-Koksijde (2. HC, BEL)
  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste

(12.03.2017)

 1. Sagan            5569
 2. Van Avermaet     3917
 3. Froom            3672
 4. Quintana         3639
 5. Valverde         3059

WorldTour

(14.03.2017)

 1. Porte             812
 2. Dennis            653
 3. Quintana          620
 4. Henao, Sergio     607
 5. Van Avermaet      578

WorldTour Teams

(14.03.2017)

 1. BMC              2324
 2. Quick-Step       1749
 3. Sky              1658

WorldTour Nationen

(14.03.2017)

keine Wertung für diese 
Kategorie ab Saison 2016/17

Europe Tour

(12.03.2017)

 1. Planckaert      1654
 2. Dupont          1366
 3. Coquard         1281

Europe Tour Teams

(12.03.2017)

 1. Direct Energy    3096
 2. Cofidis          3090
 3. Wanty            3067

Europe Tour Nationen

(12.03.2017)

1.  Belgien      6635
2.  Frankreich       6540
3.  Italien          6606

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste

(12.03.2017)

 1. Guarnier        1134
 2. Longo Borghini  1127
 3. Vos             1059
 4. Van der Breggen  940
 5. Niewiadoma       938

Weltrangliste Teams

(12.03.2017)

 1. Boels Dolmans   3821
 2. Wiggle High5    2927
 3. Sunweb          2453

Weltrangliste Nationen

(12.03.2017)

 1. Niederlande     4232
 2. USA             2828
 3. Italien         2791

Women's WorldTour

(12.03.2017)

 1. Longo Borghini   190
 2. Brand            155
 3. Cecchini         125

Women's WorldTour Teams

(12.03.2017)

 1. Boels Dolmans    281
 2. Wiggle High5     260
 3. Orica Scott      195

Women's WorldTour Nationen

(12.03.2017)

keine Wertung für diese 
Kategorie ab Saison 2016/17