Anzeige
PROFI-RADSPORT
News   |   Ergebnisse   |   Teams   |   Fahrer   |   TV-Termine   |   Rennkalender   |   Archiv   |   Sonderseiten

Tausende Polizisten in Düsseldorf im Einsatz

Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen für die Tour de France

23.06.2017  |  Düsseldorf (dpa) - Während des Tour-de-France-Auftakts gilt im Luftraum über der Düsseldorfer Innenstadt ein Flugverbot. Das hat die Deutsche Flugsicherung mitgeteilt. Das Verbot gilt für Drohnen, ferngesteuerte Flugmodelle und Flüge nach Sicht. Der reguläre Flugbetrieb am Düsseldorfer... Jetzt lesen

Gogl gibt sein Frankreich-Debüt

Trek-Segafredo baut bei der Tour auf Contador und Degenkolb

23.06.2017  |  (rsn) - Alberto Contador und John Degenkolb werden bei der am 1. Juli in Düsseldorf beginnenden 104. Tour de France die Führungsrollen teilen. Ins Gehege kommen werden sich die beiden Neuzugänge des Teams Trek-Segafredo dabei allerdings nicht. Während der 34 Jahre alte Contador endlich den dritten... Jetzt lesen

Im DM-Zeifahren nur 15 Sekunden vor Sütterlin

Tony Martin: "Glücklich bin ich mit dem Zeitabstand nicht"

23.06.2017  |  (rsn) - Die Deutschen Meisterschaften im Zeitfahren in Chemnitz endeten mit einer Überraschung. Nicht ganz oben auf dem Treppchen. Da stand am Freitag zum siebten Mal - und zum sechsten Mal in Folge - der viermalige Weltmeister Tony Martin (Katusha-Alpecin). Nicht erwartet worden war vielmehr, dass... Jetzt lesen

Nationale Zeitfahrmeisterschaften

Castroviejo, Zakarin und Barta feiern Favoritensiege

23.06.2017  |  (rsn) - Europameister Jonathan Castroviejo hatte bei den Spanischen Zeitfahrmeisterschaften auf dem Weg zum dritten Titel keinen Gegner zu fürchten. Der 30-Jährige war am Freitag in Soria bei seinem zweiten Saisonsieg 1:08 Minuten schneller unterwegs als Mikel Landa (Sky), der sich etwas überraschen... Jetzt lesen

Banusch verhindert Lotto-Kern Haus-Podium

Rad-Bundesliga: Freienstein führt nun vor Hatz und Huppertz

23.06.2017  |  (rsn) - Raphael Freienstein (Lotto Kern Haus) hat seine Führung in der Gesamtwertung der Rad-Bundesliga verteidigt. Der 26-Jährige belegte beim dritten Lauf, der im Rahmen des U23 Zeitfahrens bei den Deutschen Meisterschaften in Chemnitz ausgetragen wurde, den vierten Rang vier. Vor Freienstein... Jetzt lesen

Podium wie im Vorjahr

Tony Martin zum siebten Mal Deutscher Zeitfahrmeister

23.06.2017  |  (rsn) - Tony Martin (Quick-Step Floors) ist zum siebten Mal Deutscher Meister der Elite im Einzelzeitfahren. Der viermalige Weltmeister in dieser Disziplin benötigte für die 48 Kilometer lange Strecke in Chemnitz 54:16 Minuten. Das entsprach einem Schnitt von 53,06 km/h.Auf den Plätzen zwei... Jetzt lesen

Straßen-DM in Chemnitz: Brennauer geschlagen

Worrack mit starkem Finale zur Titelverteidigung im Zeitfahren

23.06.2017  |  (rsn) - Mit einem starken Finale ist Trixi Worrack (Canyon-SRAM) bei den Deutschen Straßenmeisterschaften die Titelverteidigung im Zeitfahren der Frauen gelungen. Die Vorjahressiegerin verwies in Chemnitz nach 31,2 Kilometern ihre Teamkollegin Lisa Brennauer (Canyon-SRAM) auf den zweiten Platz und... Jetzt lesen

Straßen-DM in Chemnitz

Banusch neuer Deutscher U23-Zeitfahrmeister

23.06.2017  |  (rsn) - Richard Banusch (LKT Team Brandenburg) hat zum Auftakt der Deutschen Straßenmeisterschaften in Chemnitz das U23-Zeitfahren gewonnen. Der erst 18-jährige Cottbuser erzielte am Freitag auf dem 31,2 Kilometer langen Parcours mit 38:01 Minuten Bestzeit und war dabei 23 Sekunden schneller... Jetzt lesen

Simon Yates und Chaces führen Tour-Kader an

Orica-Scott will das Weiße Trikot und mit zwei Mann in die Top Ten

23.06.2017  |  (rsn) - Mit der Doppelspitze Simon Yates und Esteban Chaves wird das australische Orica-Sott-Team am 1. Juli bei der 104. Tour de France antreten. Unterstützt werden der Brite und der Kolumbianer von den Routiniers Mathew Hayman, Daryl Impey, Michael Albasini und Roman Kreuziger sowie Damien Howson,... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Wegen Fußball-WM: Tourstart 2018 um eine Woche verschoben

23.06.2017  |  (rsn) - Der Start der Tour de France 2018 wird um eine Woche verschoben. Grund ist die im kommenden Jahr in Russland stattfindende Fußball-WM, die vom 14. Juni bis zum 15. Juli dauert. Man wolle die "die Störung durch die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 minimieren", hieß es in einer... Jetzt lesen

UCI will die Sicherheit im Feld erhöhen

Ab 2018 nur noch 8-Mann-Teams zu den Grand Tours

23.06.2017  |  (rsn) - Zur kommenden Saison wird das Peloton in den Grand Tours deutlich verkleinert. Wie der Radsportweltverband UCI ankündigte, sollen ab 2018 für den Giro d’Italia, die Tour de France und die Vuelta a Espana nur noch acht Fahrer je Team zugelassen sein. Bei 22 startberechtigen Mannschaften... Jetzt lesen

Sky-Profi steht vor achter Tour-Teilnahme

Knees nach fünf Jahren wieder "Bodyguard" - diesmal für Froome

23.06.2017  |  (rsn) - Zuletzt stand Christian Knees (Sky) 2012 am Start der Tour de France. Die damalige Frankreich-Rundfahrt endete für das Team des großgewachsenen Deutschen mit dem Triumph von Bradley Wiggins, der als erster Brite das Gelbe Trikot eroberte. Und auch Knees selber konnte sich damals seinen... Jetzt lesen

Nationale Zeitfahrmeisterschaften

Cummings löst Dowsett ab, Boasson Hagen holt seinen 9. Titel

23.06.2017  |  (rsn) - Alex Dowsett (Movistar) hat seinen fünften Titel als Britischer Zeitfahrmeister knapp verpasst. Der 28-Jährige musste sich am Donnerstag auf der Isle of Man Dimension-Data-Profi Stephen Cummings geschlagen und mit der Silber-Medaille zufrieden geben. Acht Sekunden trennten die beiden... Jetzt lesen

Kölner mt Ambitionen bei der DM in Chemnitz

Arndt: Im Meistertrikot zur Tour-Premiere?

23.06.2017  |  (rsn) – Nach insgesamt fünf Teilnahmen am Giro d'Italia (2) und der Vuelta a Espana (3) steht für Nikias Arndt (Sunweb) erstmals die Tour de France auf dem Programm. Dass er sein Debüt ausgerechnet beim Grand Départ in Düsseldorf geben wird, macht die 104. Auflage der Frankreich-Rundfahrt für den... Jetzt lesen

Titelverteidiger Martin ist um 17.24 Uhr dran

Startliste DM-Einzelzeitfahren Männer-Elite

23.06.2017  |  (rsn) - Michael Vogel (BL TEAM Magnesium Pur) eröffnet bei den Deutschen Meisterschaften in Chemnitz um 17.01 Uhr das Zeitfahren der Männer-Elite. Insgesamt 24 Fahrer nehmen den 48 Kilometer langen Parcours in Angriff. Top-Favorit und Titelverteidiger Tony Martin (Katusha-Alpecin) geht um 17:24 Uhr... Jetzt lesen

Nationale Zeitfahrmeisterschaften

Küng nun offiziell Cancellara-Nachfolger, Lampaert siegt in Belgien

22.06.2017  |  (rsn) - Stefan Küng (BMC) hat in Lüterkofen-Ichertswil die Schweizer Zeitfahrmeisterschaften gewonnen. Der 23-Jährige wurde auf dem 38,6 Kilometer langen Parcours seiner Favoritenrolle gerecht und machte sich zum Nachfolger des Ende der vergangenen Saison vom Rad gestiegenen Fabian Cancellara. In... Jetzt lesen

Porte führt US-Team bei Tour an, Küng feiert Premiere

BMC lässt Martins Zeitfahrkontrahenten Dennis daheim

22.06.2017  |  (dpa/rsn) - Für Tony Martin (Katusha-Alpecin) sind die Chancen auf das erste Gelbe Trikot bei der am 1. Juli in Düsseldorf beginnenden Tour de France stark gestiegen. Der Australier Rohan Dennis steht nicht im neunköpfigen Aufgebot des BMC-Rennstalls. Dennis, der in dieser Saison bei... Jetzt lesen

Vorschau DM Einzelzeitfahren

Nur bei der Männer-Elite gibt es einen klaren Favorit

22.06.2017  |  (rsn) - Mit gleich drei Entscheidungen beginnen am Freitag die Deutschen Straßen-Meisterschaften in Chemnitz - und zwar dem Einzelzeitfahren der U23 Männer, der Frauen und der Männer-Elite. Der Star des Abends ist Tony Martin (Katusha-Alpecin), der als Weltmeister und klarer Top-Favorit ins... Jetzt lesen

Groenewegen und Roglic als Kapitäne nominiert

Wagner und Martens fahren für LottoNL-Jumbo wieder die Tour

22.06.2017  |  (rsn) - Wie im Vorjahr setzt das niederländische LottoNL-Jumbo-Team bei der 104. Tour de France, die in Düsseldorf gestartet wird, auf die beiden Deutschen Paul Martens und Robert Wagner. Für Wagner wird es die zweite Frankreich-Rundfahrt sein, für Martens bereits die dritte. Angeführt wird das... Jetzt lesen

Kolumbianer hält Froome weiterhin für Tour-Top-Favorit

Quintana nach Pause: "Wo man steht, sieht man erst im Rennen"

22.06.2017  |  (rsn) - 25 Tage ist es her, dass Nairo Quintana (Movistar) in Mailand Platz zwei beim Giro d´Italia belegt hat. Sein Ziel, die 100. Italien-Rundfahrt zu gewinnen, hat der Südamerikaner verpasst. Doch schon am Tag danach richtete sich sein Blick nach vorne - auf die Tour de France. "Natürlich war es... Jetzt lesen

Tour de France: Sky benennt Aufgebot

Nach vier Jahren ohne Tour: Knees startet als Froome-Helfer

22.06.2017  |  (rsn) - Wie schon in den vergangenen vier Jahren wird das Team Sky bei der Tour de France 2017 erneut voll auf eine Karte setzen: Chris Froome. Der Brite soll seine vierte "Große Schleife" gewinnen und setzt dabei erstmals auch auf deutsche Hilfe. Denn zum ersten Mal seit Bradley Wiggins 2012 in... Jetzt lesen

Die Flandern-Woche verändert sich

Dwars door Vlaanderen 2018 am Mittwoch vor der großen "Ronde"

22.06.2017  |  (rsn) - Die "heilige Woche" des belgischen Klassiker-Frühjahrs wird im kommenden Jahr umstrukturiert. Wie Het Nieuwsblad berichtet, soll 2018 das Eintagesrennen Dwars door Vlaanderen eine Woche später stattfinden als bislang, und somit auf den Mittwoch zwischen Gent-Wevelgem und der... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Polen-Rundfahrt mit 7-Mann-Kadern

22.06.2017  |  (rsn) - Die Polen-Rundfahrt wird in diesem Jahr mit sieben- statt achtköpfigen Kadern ausgetragen. Da alle 18 WorldTour-Rennställe und vier Wildcard-Teams am 29. Juli in Krakau am Start stehen werden, sollen somit 154 Fahrer ins Rennen gehen. Renndirektor Czeslaw Lang begründete die Entscheidung in... Jetzt lesen

Wer ärgert die Superstars?

Sprinter und Martin die Favoriten bei der DM in Chemnitz

22.06.2017  |  (dpa) - Eine Woche vor dem Start der 104. Tour de France in Düsseldorf proben die deutschen Topfahrer in Chemnitz den Ernstfall. André Greipel, Marcel Kittel oder John Degenkolb wollen sich die Meistertrikots auf der Straße holen, Tony Martin im Zeitfahren. Aber die Kreise der Tour-Stars... Jetzt lesen

Nationale Zeitfahrmeisterschaften

Drucker schlägt in Luxemburg Jungels, Mäoma siegt in Estland

22.06.2017  |  (rsn) - In Luxemburg hat Jempy Drucker (BMC) überraschend den großen Favoriten Bob Jungels (Quick-Step Floors) geschlagen und sich erstmals in seiner Karriere den nationalen Titel im Einzelzeitfahren gesichert. Der 30-Jährige setzte sich in Remerschen auf einem 18,74 Kilometer langen Parcours in der... Jetzt lesen

Ackermanns Neo-Profi-Blog

Wie fühlt es sich wohl an, einmal Bergfahrer zu sein?

21.06.2017  |  (rsn) - Nachdem die erste Hälfte meiner Neo-Profisaison auch schon fast wieder vorbei ist, ist es Zeit, wieder ein wenig zurück zu schauen. Zuletzt hatte ich vor meinem Start bei der Tour of the Alps berichtet. Ich hatte ein sehr, sehr mulmiges Gefühl vor der Rundfahrt, nachdem ich vorher mal in... Jetzt lesen

Nationale Zeitfahrmeisterschaften

Dumoulin und van Vleuten verteidigen Titel in den Niederlanden

21.06.2017  |  (rsn) - Tom Dumoulin (Sunweb hat bei den Niederländischen Meisterschaften seinen Titel im Zeitfahren verteidigt. Der Giro-Sieger benötigte für den 50 Kilometer langen Kurs in Montferland 59:07 Minuten und war damit 24 Sekunden schneller als Stef Clement (LottoNL-Jumbo). Auf den folgenden Plätzen... Jetzt lesen

Bora-hansgrohe-Duo nicht zur Tour

Pfingstens Traum geplatzt, Schillinger am Geburtstag daheim

21.06.2017  |  (rsn) – Während sich Rüdiger Selig über seine bevorstehende Tour-Premiere unbändig freut, gibt es bei Bora-hansgrohe auch enttäuschte Gesichter. So wurden Seligs Landsleute Christoph Pfingsten, ebenfalls ein potenzieller Debütant, sowie Andreas Schillinger, Tour-Teilnehmer von 2014 bis 2016, von der... Jetzt lesen

Franzose gewinnt 70. Halle Ingooigem

Démare bringt sich für die Tour in Schwung

21.06.2017  |  (rsn) - Arnaud Démare (FDJ) ist bereit für die Tour de France. Der 25 Jahre alte Franzose gewann am Nachmittag die 70. Auflage von Halle Ingooigem (1.1) und feierte damit bei dem belgischen Eintagesrennen seinen zweiten Sieg nach 2014. In der laufenden Saison war es sein siebter, zuletzt entschied... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Angelt sich Unzué im dritten Versuch Landa?

21.06.2017  |  (rsn) - Die spanische Movistar-Mannschaft ist an einer Verpflichtung von Mikel Landa vom Team Sky interessiert. Das bestätigte Manager Eusebio Unzué gegenüber der Tageszeitung El Pais. Der Vertrag des 27-jährigen Spaniers läuft zum Saisonende aus, und im dritten Versuch könnte Movistar sich endlich... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
21.06.2017    Sunweb geht mit Matthews und Barguil auf Tour-Etappenjagd 21.06.2017    U23-Zeitfahr-DM: Freienstein will Bundesliga-Spitze behaupten 21.06.2017    Walscheid: "Ich will mich als reiner Sprinter perfektionieren" 21.06.2017    Selig freut sich auf seine "große Reise" 21.06.2017    Rick Zabel und Politt geben in Düsseldorf ihre Tour-Debüts 21.06.2017    Bora-hansgrohe mit drei deutschen Fahrern zur Tour de France 21.06.2017    Freienstein will bei U23-Zeitfahr-DM die Bundesliga-Spitze behaupten 21.06.2017    Österreichische Meisterschaften: Brändle führt Startlisten an 20.06.2017    Dillier: Die zweite Saisonhälfte steht im Zeichen der WM 20.06.2017    Peter Sagan wird Vater, Flugverbot beim Tour-Start in Düsseldorf 20.06.2017    Straßen-DM: Bora und Sunweb in der Favoritenrolle 20.06.2017    Wer schafft den Sprung in den Tour-Kader von Bora-hansgrohe? 20.06.2017    Majka: "Ich bin bereit für die Tour de France" 19.06.2017    Caruso wird im Herbst für starke Schweiz-Rundfahrt belohnt 19.06.2017    Als ARD-Kommentator zur Tour de France 19.06.2017    Dennis: Trotz Zeitfahrdominanz in der Schweiz wohl keine Tour 19.06.2017    Spilak schlägt in der Schweiz seine Gegner und die Hitze 19.06.2017    Kein "Speedbumper" im Weg: Kittel in Oss nicht zu stoppen 19.06.2017    Sagan und Bora-hansgrohe bereit für die Tour de France 19.06.2017    Highlight-Video der 81. Tour de Suisse 19.06.2017    Dennis: "Es waren 28,6 Kilometer voller Schmerz" 19.06.2017    Finale der 4. Etappe der Route du Sud im Video 18.06.2017    Majka hält Visconti auf Distanz, Bennett hängt Cavendish ab 18.06.2017    Das Finale der 4. Etappe der Slowenien-Rundfahrt im Video 18.06.2017    Spilak mit einem weiteren Triumph bei den Eidgenossen 18.06.2017    Ride Bruges: Van Aert siegt, Krieger sprintet auf Rang vier 18.06.2017    Kittel mit starkem Finale, Goncalves Gesamtsieger 18.06.2017    Route du Sud: Dillier gelingt die Mission Impossible 18.06.2017    Bennett und Majka sorgen auch am Schlusstag für Bora-Jubel 18.06.2017    Spilak feiert zweiten Gesamtsieg, Dennis gewinnt Zeitfahren 18.06.2017    Startzeiten des Abschlusszeitfahrens der Tour de Suisse 18.06.2017    Geßner verpasst in Polen ersten Saisonsieg 18.06.2017    Highlight-Video der 8. Etappe der 81. Tour de Suisse 18.06.2017    Das Finale der Königsetappe der Route du Sud im Video 18.06.2017    Das Finale der Königsetappe der Slowenien-Rundfahrt im Video 17.06.2017    Sagan nutzt den Quick-Step-Zug zum Sprintsieg in Schaffhausen 17.06.2017    Bora-Kapitän Majka wird für seine Attacken belohnt 17.06.2017    Dillier kämpft sich nach langer Flucht ins Rote Trikot 17.06.2017    Goncalves lässt Katusha-Alpecin doppelt jubeln 17.06.2017    Sagan sprintet zum 15. Etappensieg in der Schweiz 17.06.2017    Spilak: "Ich musste einfach das Trikot für mein Team holen“ 17.06.2017    Groenewegen und LottoNL-Jumbo dem Tour-Zeitplan voraus 17.06.2017    Giampaolo Caruso nachträglich gesperrt, Siutsou bricht sich Oberschenkel 16.06.2017    Spilak am 2780 Meter hohen Tiefenbachferner in eigener Liga 16.06.2017    Groenewegen schlägt Greipel und feiert zweiten Sieg in Folge 16.06.2017    Sky ebnet Viviani den Weg zum souveränen Sprintsieg 16.06.2017    Mezgec kommt heil durch alle Kurven, Bennett stürzt 16.06.2017    Spilak stürmt am Tiefenbachferner ins Gelbe Trikot 16.06.2017    Konrad auf dem Weg in die Top Ten der Tour de Suisse 16.06.2017    Backaert bleibt bei Wanty-Groupe Gobert 16.06.2017    Pozzovivo will nach Coup von La Punt weiter angreifen 15.06.2017    Pozzovivo mit Punktlandung im Regen von La Punt 15.06.2017    Arndt wird seine Tour-Premiere feiern 15.06.2017    Groenewegen lässt im Sprint Walscheid hinter sich 15.06.2017    Bennett jubelt nach starker Vorarbeit von Pöstlberger und Selig 15.06.2017    Pozzovivo nach Sieg in La Punt neuer Spitzenreiter 15.06.2017    Loubet siegt nach 30-Kilometer-Solo vor Dillier 15.06.2017    Degenkolb: "Es ist nur frustierend" 15.06.2017    Für Coquard und Co die letzte Chance auf das Tour-Ticket 15.06.2017    Majka und Cavendish testen sich für die Tour
RADSPORT-NEWS.COM APP
SEITE DURCHSUCHEN
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Saint Francis Tulsa Tough (CRT, USA)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste

(11.06.2017)

 1. Van Avermaet     5232
 2. Sagan            4581
 3. Quintana         3930
 4. Froome           3856
 5. Valverde         3740

WorldTour

(18.06.2017)

 1. Van Avermaet     2538
 2. Valverde         2105
 3. Porte            1867
 4. Dumoulin         1851
 5. Gilbert          1750

WorldTour Teams

(18.06.2017)

 1. Quick-Step       8990
 2. BMC              7828
 3. Movistar         5952

WorldTour Nationen

(18.06.2017)

keine Wertung für diese 
Kategorie ab Saison 2016/17

Europe Tour

(11.06.2017)

 1. Bouhanni        1256
 2. Colbrelli       1057
 3. Dupont           991

Europe Tour Teams

(11.06.2017)

 1. Cofidis          3615
 2. Direct Energie   2881
 3. Androni          2826

Europe Tour Nationen

(11.06.2017)

1.  Frankreich       6188
2.  Belgien          5504
3.  Italien          5306

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste

(11.06.2017)

 1. Van Der Breggen 1214
 2. Longo Borghini  1060
 3. Niewiadoma      1011
 4. Moolman-Pasio   1000
 5. Van Vleuten      982

Weltrangliste Teams

(11.06.2017)

 1. Boels Dolmans   3517
 2. Sunweb          2672
 3. Wiggle High5    2623

Weltrangliste Nationen

(11.06.2017)

 1. Niederlande     4611
 2. Italien         3049
 3. Australien      2307

Women's WorldTour

(11.06.2017)

 1. Niewiadoma       612
 2. Van Der Breggen  570
 3. Rivera           528

Women's WorldTour Teams

(11.06.2017)

 1. Boels Dolmans   1679
 2. Sunweb          1064
 3. Wiggle High5     961

Women's WorldTour Nationen

(11.06.2017)

keine Wertung für diese 
Kategorie ab Saison 2016/17