14./ 15. Oktober - mit Ottke, Kummer, Ludwig - Rennberichte

Rügen-Challenge: Brücken-Fahrt mit Promis

Von Hubert Thielicke

Foto zu dem Text "Rügen-Challenge: Brücken-Fahrt mit Promis"
| Foto: Frank Schmidt

17.10.2017  |  Radsport-Atmosphäre vom Feinsten herrschte am vergangenen Wochenende auf Rügen, Deutschlands größter Insel. Auch viele Baumaßnahmen auf den Inselstraßen konnten dem keinen Abbruch tun. Hunderte Radler zogen bei schönstem Wetter über die herbstlichen Alleen.

Am Sonntag erlebte Rügen zum achten Mal die Rügen-Challenge, ein Jedermann-Rennen mit Radsport-Amateuren aus ganz Europa. Mehr als 300 Teilnehmer nutzten das von der Agentur Contruct mit den sportlichen Leitern Olaf Ludwig und Michael Schiffner organisierte Rennen zum zünftigen Saison-Ausklang.

Für ein spannendes Rennen über die 54-km-Strecke sorgte das "Team Kurverwaltung Sellin". Äußerst knapp verpasste die Insel-Mannschaft den Sieg in der Team-Wertung, und musste sich dem BSC Süd 05 geschlagen geben.

Bereits am Samstag hatten sich mehr als 500 Radsport-Fans an der 23. Auflage der "Tour d'Allée" beteiligt. Auf drei Strecken radelten sie über die Straßen Rügens. Über 50 km ging es vom Stralsunder Hafen bis Sellin. Box-Weltmeister Sven Ottke zeigte, dass auch ein Box-Champion kräftig in die Pedale treten kann.

Alle die es schneller wollten, fuhren die 60 km lange Strecke von Kap Arkona bis Sellin, geleitet von Olympia-Sieger Mario Kummer. Für seine aufmerksame Führung erhielt er von den Radlern großes Lob.

Zudem ging es bei der ruhigen Familien-Tour über 20 km wieder rund um Sellin. Damit bot Rügen am letzten Wochenende die ganze Bandbreite des Hobby-Radsports: von der leichten Familienstrecke über längere, durchaus anspruchsvolle Radtouren bis zum "scharfen" Jedermann-Rennen.

Die Veranstaltung wurde erneut von vielen Sponsoren unterstützt - dem Ostdeutschen Sparkassenverband und der Sparkasse Vorpommern, Kuchenmeister, AOK, ME-LE, dem Cliff-Hotel Sellin und vielen anderen, präsentiert vom Ostseebad Sellin.

Das nächste Radsport-Wochenende "Radfahren mit Prominenten" und "9. RügenChallenge" ist am 20./ 21. 10. 2018 geplant.

Die Ergebnisse der 8. Rügen-Challenge
Frauen 54 km
1. Wenske, Franziska, Velox Berlin e.V., Team 2
2. Look, Jo, AOK Nordost
3. Liefke, Eike, Greifswald

Männer 54 km
1. Sieg, Gunnar, pink project
2. Richter, Robert, BSC Süd 05/ Velofanatics
3. Schapelt, Maik, RadMitte Strassen-Team

Team-Wertung 54 km
1. BSC Süd 05/ Velofanatics
2. Kurverwaltung Sellin
3. Berlin Racing Team TSC

Frauen 107 km
1. Burmeister, Carmen Team Nutrixxion 107
2. Bull, Wiebke, Sanitz
3. Schiff, Tatjana, Hamburg

Männer 107 km:
1. Baumgarten, Toralf, RadMitte Strassen-Team
2. Ahrendt, Benjamin, Bürtstner Cycling Team
3. Brußies, Marco, Maxim Magdeburg

Team-Wertung 107 km
1. Maxim Magdeburg
2. Bürstner Cycling Team
3. RadMitte Strassen-Team

Hubert Thielicke ist Pressesprecher der Rügen-Challenge.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine