Langjähriger Co-Sponsor nun Haupt-Sponsor

Merkur Cycling wird BKK Mobil Oil Cycling Team

Von Anne Löffler

Foto zu dem Text "Merkur Cycling wird BKK Mobil Oil Cycling Team"
| Foto: Rothai Sports

15.01.2018  |  Die Merkur Druck GmbH aus Norderstedt hat nach sieben Jahren Engagement im Jedermann-Radsport den Staffelstab an den ehemaligen Co-Sponsor BKK Mobil Oil aus Hamburg weitergegeben. Merkur Druck fungiert jedoch weiter als Medien-Partner.

Die Betriebskrankenkasse von Mobil Oil ist Haupt-Sponsor

und Namensgeber des neuen gleichnamigen Jedermann-Teams, das 2018 an den Start aller neun Läufe des German-Cycling-Cup gehen wird, sowie der Rennen in Frankfurt/M., Berlin und Hamburg.

In dieser Saison wird ein Stamm-Team aus sechs Fahrern die alle Rennen bestreiten, und dabei umfänglich mit Trainingssteuerung, Leistungsdiagnostik, Organisation, Management, Planung der Rennen, Übernachtungen sowie Rädern und Bekleidung betreut werden.

Zudem wird es bei den Rennen in Frankfurt, Berlin, Köln

und Hamburg ein vierköpfiges Gast-Team geben, das durch Auslosung gewählt wird, und wie das Stamm-Team professionell durch einen Trainer durch das Wochenende geführt wird. Die vier Fahrer erhalten eine komplette Ausstattung, viel Insider-Wissen, werden im Rennen begleitet, und erleben so einen Einblick in die Welt des Jedermann-Radsports, bei einem umfassenden Rennwochenende.

Anne Löffler ist Pressesprecherin des BKK Mobil Oil Cycling Team.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Rügen Challenge (GER, 21.10.)