29. September - Stafford Lakes Bike Park/ Kalifornien - 64 km, 113 km, 161 km

Jensie Gran Fondo of Marin: Ein interaktiver Tag mit Jens Voigt

Foto zu dem Text "Jensie Gran Fondo of Marin: Ein interaktiver Tag mit Jens Voigt"
Jens Voigt bei seinem letzten Etappen-Rennen für das Team Trek Factory Racing bei der “USA Pro Cycling Challenge“ 2014 in Aspen. | Foto: Roth

06.07.2018  |  (rsn) - Am letzten September-Samstag veranstaltet Jens Voigt bereits zum vierten Mal in Marin County, Kalifornien seinen Gran Fondo, mit dem schönen Namen "The Jensie" - der auch in den USA beliebte Ex-Stundenweltrekordler ist dort als "Jensie" populär.

"The Jensie Gran Fondo of Marin" geht am 29. September
mit Start und Ziel im Stafford Lakes Bike Park von der Bühne, auf drei Strecken von 40, 70 und 100 Meilen (64 km, 113 km, 161 km) - "für Rennradfahrer aller Niveaus" (Anmeldung unter dem Link hier unten).

Warum Marin County? "Es ist groß, es ist schön, und es hat alle Einrichtungen, die wir brauchen, um einen Tag bei meinem Gran Fondo zu ein wirklich unterhaltsamen Tag zu machen", sagte Voigt bei der Präsentation des Rennens.

"Wir werden wieder versuchen, die Fahrt mit mir so interaktiv
wie möglich zu machen. Ich möchte unterwegs mit vielen Menschen reden", verspricht Jensie: "Das könnte eine Menge Leute werden, und ich möchte einige meiner besten Erfahrungen mit ihnen teilen, die ich in meiner professionellen Karriere als Rennfahrer rund um die Welt hatte."

Die lange 161-km-Runde heißt übrigens "The Shut up Legs", Voigts Motto seit der Tour 2012: "Klappe, Beine", erklärt "Vogte" grinsend, "aber ich weiß, dass sie euch trotzdem viel Spaß machen wird". Die 70-Meilen-Strecke nennt sich "The Presidential", die kurze 64-km-Runde "The Breakaway".

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Rothaus RiderMan (GER, 21.09.)