23. bis 29. Juni 2019 - von Innsbruck nach Riva - 798 km, 18 859 hm - erstmals auch Einzelfahrer

Tour Transalp: Strecke 2019 bekannt gegeben

Foto zu dem Text "Tour Transalp: Strecke 2019 bekannt gegeben"
Die Strecke der Tour Transalp 2019 | Foto: TOUR Transalp

04.12.2018  |  (rsn) - Die Tour Transalp geht im kommenden Jahr in ihre 17. Auflage. Dabei wird das Etappen-Rennen für Zweier-Teams erstmals in Innsbruck in Tirol gestartet. Es folgen die italienischen Etappen-Orte Brixen, Kaltern am See, Bormio, Livigno, Aprica, Ossana und schließlich Riva am Gardasee als Ziel.

Die Transalp-Route umfasst 2019 insgesamt acht Etappen-Orte und eine Gesamtstrecke von fast 800 Kilometern und rund 18 900 Höhenmetern. Erstmals in der Transalp-Historie wird es im kommenden Jahr möglich sein, auch als Einzelfahrer teilzunehmen; die Einzelstart-Plätze sind auf 200 Teilnehmer begrenzt.

Die von Rennleiter Marc Schneider über viele Monate ausgearbeitete 2019er-Route ist mit anspruchsvollen Teilstrecken gespickt und bietet mit Innsbruck als erstmaligen Startort ein Highlight zum Auftakt. „Ich freue mich, dass wir erstmals in Innsbruck starten können. Die Stadt hat sich als Austragungsort der diesjährigen Radsport-WM bei den Fans international einen Namen gemacht“, sagt Marc Schneider:

„Es ist schon großartig, wenn man an dem Ort, an dem im letzten Jahr die Weltmeister gekürt wurden, aufs Rad steigen darf. Mit Ossana im Val di Sole hat die Tour-Transalp zudem einen neuen Etappen-Ort. Und mit neuen Pässen, Highlight-Strecken der Alpen, und einer ungewöhnlichen Routen-Führung , inklusive einer Schleife über das Stilfser Joch und den Nationalpark Adamello-Brenta bieten wir den Teilnehmern 2019 ein ganz besonderes Transalp-Erlebnis“, fasst Marc Schneider zusammen.

Die Anmeldung läuft bereits (siehe Link hier unten); der Startplatz kostet 999 Euro pro Person, und 1998 Euro für das Zweier-Team. Teilnehmer der U23-Kategorie erhalten 200 Euro Rabatt.

Die Route 2019:
23. Juni, Etappe 1, Innsbruck - Brixen; 90,1 km; 1174 hm
24. 6., Etappe 2, Brixen - Kaltern; 143,4 km; 3473 hm
25., Etappe 3, Kaltern - Bormio; 137 km; 3749 hm
26., Etappe 4, Bormio - Livigno; 133,4 km; 3455 hm
27., Etappe 5, Livigno - Aprica; 109,2 km; 2458 hm
28., Etappe 6, Aprica - Ossana/ Val di Sole; 84,9 km; 2251 hm
29. 6., Etappe 7, Ossana - Riva; 99,9 km; 2299 hm
Gesamt 798 km, 18 859 hm

Die Pässe
Etappe 1 - Brenner
Etappe 2 - Penser Joch, Schermoos-Sattel
Etappe 3 - Mendel-Pass, Passo Tonale, Passo Gavia
Etappe 4 - Umbrail-Pass, Ofen-Pass, Passo Bernina, Forcola di Livigno
Etappe 5 - Passo d’Eira, Passo Foscagno, Passo Mortirolo
Etappe 6 - Passo Mortirolo, Passo Tonale
Etappe 7 - Passo Campo Carlo Magno, Passo Daone, Passo Duron, Passo del Ballino
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine