22., 23. April - München/ Olympiapark - Rennrad, Crossrad, Mountainbike...

SattelFest München: Probefahren, Contests, Kaufen


| Foto: www.sattelfest-muenchen.de

17.04.2017  |  Am kommenden Wochenende verwandelt das Radsport-Festival "M-net SattelFest" den Münchner Olympiapark zum zweiten Mal in eine bunte Bike-Welt. Die kostenlose Radsport-Veranstaltung lädt Besucherinnen und Besucher  - bei der Premiere im vergangenen Jahr waren es über 35 000 - zum Mitmachen und Zuschauen ein.

In der großen Expo-Area heißt es an beiden Festival-Tagen:
Probefahren und Kaufen. Bei verschiedenen Contests und kostenlosen Spaß-Formaten können sich die Radl-Fans auf dem Bike messen. Moderator Uli Florl von Medien-Partner Radio Arabella wird an beiden Tagen auf der Showbühne moderieren und für gute Stimmung sorgen. Der Eintritt ist frei.

Mountainbike, Crossrad, Rennrad, E-Bike, Kinderfahrrad oder City-Fahrrad – ein Wochenende lang stehen rund 70 führende Hersteller und Händler in der erweiterten Expo mit den Neuheiten der Radl-Saison 2017 bereit. An vielen Ständen erwarten die Besucher Messe-Sonderpreise und Aktionen.

Auf 18 000 Quadratmetern Fläche laden Hersteller
und Händler zum Schauen, Testen oder zum Kaufen ein. Pünktlich zum Saison-Auftakt 2017 zeigen rund 70 Aussteller ihre Innovationen für die neue Saison und beraten beim Fahrradkauf. Der Vorteil: Ausprobieren ist direkt vor Ort auf dem Olympiagelände möglich, verschiedene Teststrecken stehen bereit. An vielen Messeständen erwarten die Besucher Messe-Sonderpreise und Aktionen.

In der erweiterten "Kids Area" warten viele Aktionen für kleine Bike-Fans: Das Team Freizeitsport der Stadt München steht mit einem großen Bike-Parcours bereit, die "M-net Hüpfburg" lädt den Nachwuchs zum Toben ein, und beim Kinderrennen darf der Nachwuchs zeigen, was er kann. In der "Show Area" gibt es zum ersten Mal einen Pump-Track über 65 Meter Länge. Dirtbikes, verschiedene BMX, Scooter, Laufräder und Helme stehen an beiden Veranstaltungstagen kostenlos bereit.

Am Samstag (22.) kämpfen ambitionierte Fahrer/innen
beim "Ritchey XCO"-Rennen auf dem fünf Kilometer langen CrossCountry-Rundkurs mit vielen natürlichen und künstlich geschaffenen Hindernissen um den Sieg, und eine Wertung bei der "Ritchey Challenge".

An beiden Festival-Tagen können alle Besucher auch selbst kostenlos an verschiedenen Contests teilnehmen. Neu ist der "Slow Bike Contest": Das beste Gleichgewicht gewinnt, wenn die Teilnehmer versuchen, die 20 Meter lange Strecke möglichst langsam zu radeln.

Der "Bet & Wet Contest" ist schon nach einem Jahr Kult:
Mutige Radler müssen einen schmalen, wackeligen Schwimmsteg auf dem Olympiasee überqueren. Der "Uphill-Contest" führt über 60 Meter steil bergauf, und beim "Pull-Contest" heißt es, einen PKW mit dem Bike zu ziehen.

 
Weitere Informationen

flowmotion GmbH
Am Hoffeld 2
83703 Gmund/ Tegernsee

Fon: 08022/ 7048- 0

E-Mail: info@sattelfest-muenchen.de/
Internet: sattelfest-muenchen.de/

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine