Von Abetone bis Zoncolan - 20 epische Berg-Etappen in Alpen und Apennin

Aktuelles Buch: Die legendären Anstiege des Giro d´Italia


| Foto: Covadonga Verlag

13.05.2017  |  Morgen steht auf der neunten Etappe des hundersten Giro d'Italia der erste der legendären Antiege an: das Blockhaus. Weitere mythische Rampen folgen, wie die "Himmelsleiter" am Stilfser Joch, der giftige Mortirolo, der mörderische Monte Zoncolan, der endlose Passo Pordoi, die Schotterpiste zum Colle delle Finestre.

Es sind die Berge, die den Giro d’Italia zu einer der schwierigsten
Landes-Rundfahrten der Welt machen. Der der Radsport-Reporter und Pässe-Sammler Peter Leissl stellt 20 Pass-Legenden des Giro in diesem aufwändig bebilderten Buch vor.

Und dazu legendäre Berg-Etappen, die den Giro zum Mythos werden ließen: Fausto Coppis Solo über fünf Alpenpässe 1949, Charly Gauls eisiger Gipfelsturm zum Monte Bondone 1956, das »Überlebenstraining« von Van der Velde, Hampsten & Co. auf dem schneebedeckten Gavia 1988.

Peter Leissl schildert kenntnisreich, anschaulich und mitreißend
Historie und Landschaften der legendären Anstiegen in den Alpen, den Dolomiten und auf dem Apennin.

Leissl liefert zudem Inspiration und Hintergrund-Wissen für alle Hobbyfahrer, die an den Flanken geschichtsträchtiger Giro-Bühnen selbst einen Kampf mit dem inneren Schweinehund ausfechten wollen. Forza!

Die legendären Anstiege des Giro d'Italia. Von Abetone bis Zoncolan.
Von Peter Leissl. 192 Seiten im Großformat; 24, 80 Euro;
mit Übersichtskarten und Streckenprofilen zu allen Anstiegen, zahlreichen Fotos und Abbildungen; ISBN 978-3-936973-37-2

 
Weitere Informationen

Covadonga Verlag
Spindelstr. 58
D-33604 Bielefeld

Fon: 0521/ 522 17 92
Fax: 0521/ 522 17 96

E-Mail: r.sprehe@covadonga.de
Internet: covadonga.de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine