19. bis 21. Mai - München/ Olympiapark

E-Bike Days: Noch mehr, noch größer...


| Foto: Communico GmbH

17.05.2017  |  Am kommenden Wochenende gehen die "E-Bike Days" in die zweite Runde: Beim Event rund um Elektroräder im Münchner Olympiapark stellen auf einer noch größeren "ExpoArea" als bei der Premiere im Vorjahr noch mehr Bike-Marken ihre aktuellen Produkte vor, die auf verschiedenen Teststrecken kostenlos ausprobiert werden können.

E-Bike-Fans und -Interessierte finden auf der 18 000 qm großen Expo-Area
am Coubertinplatz alles rund ums E-Rad - ob Aussteller-Infos, Testräder, Zubehör oder Bike-Destinationen: An über 100 Ständen auf mehr als 3700 qm können die Besucher in die riesige Welt der E-Bikes eintauchen. Der Eintritt ist frei. Nicht vergessen: Für den E-Bike-Verleih sind Ausweisdokumente notwendig.

Marion Schöne, neue Geschäftsführerin der Olympiapark München GmbH, freut sich über die Rückkehr der "E-Bike Days":„2016 feierten wir eine glänzende Premiere im Olympiapark. Es hat sich gezeigt, dass der Olympiapark ein idealer Austragungsort ist, da durch die Einbeziehung des Olympiabergs die E-Bikes mitten in der Stadt auch auf `Bergstrecken` getestet werden können.“

Dank zahlreicher Aussteller wie "Bosch eBike Systems",
Cube, Haibike, Winora, Scott, Hercules, Stevens und Specialized sind die Möglichkeiten ideal, das perfekte E-Bike zu finden. Zudem sind viele Marken erstmals dabei: Focus, Diamant, Ghost, Trek, Koga, Superior, Rock Machine, SKS Germany, Radon und einige weitere.

Bosch, Weltmarktführer für Premium-eBike-Systeme, hat sein Engagement erweitert, und ist nun "Presenting Partner". Am Stand von Bosch kann man sich nicht nur über die neueste Technik informieren, sondern auch aktuelle Modelle auf zwei Testrecken im Olympiapark ausprobieren.

„Die E-Bike Days in München sind für uns eine ideale Plattform,
um das eBike-System von Bosch einem interessierten Publikum vorzustellen. Insbesondere im urbanen Raum kommen die Vorzüge des eBikes zum Tragen: Das Pedelec ist das schnellste Verkehrsmittel in der Stadt“, sagt Tamara Winograd, Leiterin Marketing und Kommunikation bei Bosch eBike Systems.

Während der drei Veranstaltungstage können Interessierte nicht nur Testfahrten unternehmen, sondern sich auch bei Interviews und Präsentationen informieren. Die Experten des Magazins "ElektroRad" bieten außerdem eine umfassende Kaufberatung für E-Bikes an.

Zudem werden viele weitere Side-Events geboten. Das vollständige mit Action, Neuigkeiten und Überraschungen gespickte Programm ist auf der Webseite der "E-Bike Days" zu finden.

Die Fakten
• Datum: 19. - 21. Mai
Freitag, Samstag 10 - 19 Uhr, Sonntag 10 - 17 Uhr
• Location: Olympiapark München
• Eintritt und Testverleih sind kostenlos
• Bis zu 20 000 Besucher täglich werden erwartet
• Unterstützung durch zahlreiche Referate der Landeshauptstadt sowie durch Vereine, Verbände und Ministerien
• Riesige "ExpoArea" auf dem Coubertinplatz, im Zentrum des Olympiaparks
• Neue, optimierte "TestArea": Teststrecken für alle Segmente des E-Bikes (Urban, MTB, Tour, Lastenräder, S-Pedelec) im gesamten Olympiapark, inkl. Olympiaberg mit direktem Anschluss an die "ExpoArea"
• Zahlreiche neue Side-Events und umfangreiches Bühnenprogramm

Der Veranstalter:
Initiator und Organisator der E-Bike Days 2017 in München ist die Communico GmbH. Die Event-Agentur mit Sitz in Bad Tölz ist seit 1996 im Kommunikations- und Event-Bereich tätig, und positioniert Produkte, Marken und Unternehmen auf dem Markt. Darüber hinaus gehört die Planung von Sport-Events, Pressekonferenzen sowie Messeveranstaltungen und Incentives zu den Leistungen des Unternehmens.

 
Weitere Informationen

Communico GmbH
Prof.-Max-Lange-Platz 15
83646 Bad Tölz

Fon: 08041/ 799 75- 0

E-Mail: email@ebikedays.de
Internet: www.ebikedays.de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine