Integrierte Konnektivität zum Smartphone

Cratoni: intelligenter Helm “SmartRide“

Foto zu dem Text "Cratoni: intelligenter Helm “SmartRide“"
| Foto: Cratoni Helmets GmbH

15.02.2018  |  Zur Fahrrad-Saison 2018 präsentiert Helm-Spezialist Cratoni den innovativen "SmartRide". Er setzt durch Konnektivität zum Smartphone neue Maßstäbe, und bietet beträchtlich mehr Features, und eine integrierte Konnektivität, als ein normaler Helm.

Der "SmartRide" revolutioniert das tägliche Radfahren mit seinem einzigartigen Konzept und der Verbindung zum Smartphone (über die Cratoni-App). Der neue Helm bietet erstmals ein ganzheitliches Lösungs-Konzept, mit umfangreicheren Funktionalitäten und mehr Konnektivität als konventionelle Helme - und er geht neue Wege in der System-Integration.

Der "SmartRide" verändert den Alltag eines jeden Radfahrers. Wichtige Pfeiler sind der Crash-Sensor, die Blinker, die eigens entwickelte Cratoni-App und die Remote Control. Der neue Helm entspricht zudem der S-Pedelec-Norm NTA 8776.

Die Features im Überblick:
- 9 Ventilations-Öffnungen
- Fernbedienung
- Cratoni-App
- Helmbeutel
- weitere Visiere erhältlich
- Active Vent mit Schieber
- Gurtbandführung für vereinfachtes Aufsetzen
- "Steplock"-Schloss mit Kinnpolster
- abnehmbares Visier mit Fein-Arretierung
- Gewicht 450 Gramm
- Größen: S/M (54 - 58 cm) M/L (58 - 61 cm)
- S-Pedelec-Norm NTA 8776
- LFS Light Fit System
- Inmold-Technology
- Downshell
- Rücklicht
- "Clean Tex"-Pads
- Brillen-kompatibel
- UVP 349,95 Euro


 
Weitere Informationen

Cratoni Helmets GmbH
Dr.-Hockertz-Str 33
73635 Rudersberg

Fon: 07183/ 939 30- 0

E-Mail: info@cratoni.com
Internet: cratoni.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Rügen Challenge (GER, 21.10.)