Reguliert die Feuchtigkeit, schnelltrocknend, hält warm und trocken

Café du Cycliste: neues Langarm-Merino-Jersey “Claudette“

Foto zu dem Text "Café du Cycliste: neues Langarm-Merino-Jersey “Claudette“"
| Foto: Café du Cycliste

13.10.2018  | 

Rechtzeitig zur kühlen Jahreszeit präsentieren die Radbekleidungs-Schneider von Café du Cycliste aus Nizza eine langarmige Version ihres gestreiften Kult-Jerseys, bestehend aus einer Merino-Mischung, sehr angenehm zu tragen und mit dem gewissen bretonischen Chic.

Claudette ist ein höchst vielseitiges, im Rennschnitt gehaltenes Hochleistungs-Jersey, geeignet für Touren im Herbst und Winter. Der äußerst weiche Stoff reguliert die Feuchtigkeit, ist schnelltrocknend und hält warm, kühl und trocken - selbst bei größter Anstrengung.

Claudette gibt die nötige Wärme bei Fahrten an kalten Tagen, kombiniert den klassischen Stil mit einer modernen Detaillierung und einem rennmäßigen Slim Fit. Das auffallende Design wird komplettiert durch eine Vielzahl an Besonderheiten: durchgehender "Camlock"-Reißverschluss mit Schutz, drei hintere Cargo-Taschen, eine davon mit Reißverschluss für Wertsachen. Außerdem sorgt ein Silikon-Band für Stabilität.

Die Eigenschaften:
Mitteldicker, besonders weicher Merino-Stoff
Hohe Feuchtigkeitsregulierung, schnelltrocknend und geruchsabweisend
Äußerst vielseitig
Von der Bretagne inspirierter klassischer Stil
41% Merino, 42% Polyester, 17% Polyamid
Feuchtigkeits-Management
Drei Cargo-Taschen
Mit Reißverschluss versehene Wertsachentasche
Durchgehender Reißverschluss mit Schutz
Slim Fit
Made in Europe

Merino-Wolle
hat sich in den Aspekten der Atmungsaktivität, Feuchtigkeitsregulierung und Regulierung der Körpertemperatur als effektiver bewiesen, verglichen mit synthetischen Stoffen. Im Gegensatz zu anderen Wollsorten hat Merino-Wolle einen sehr feinen Faser-Diameter. Die Eigenschaften der Wolle werden durch patentierte synthetische Fasern verstärkt, die schnell trocknen und sich zudem durch Beständigkeit und Stärke auszeichnen.

Café du Cycliste
wurde 2009 in einem Café im hügligen Hinterland von Nizza an der französischen Riviera gegründet. "Der perfekte Ort für eine Kaffeepause", erinnert sich Mitgründer Rémi Clermont: "Es waren die Liebe zum Radfahren, und die Leidenschaft, Radsportbekleidung mit dem gewissen klassisch französischen Touch zu entwerfen - aber immer qualitativ hochwertig, und technisch exzellent."
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Café du Cycliste
Alcantara & Ritz Sarl
16 Quai des Docks
06000 Nice
Frankreich

E-Mail: contact@cafeducycliste.com
Internet: www.cafeducycliste.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine