Der ProCycling-rsn-Rad-Test - Teil 2, Rad 2 - Gravel

Parlee Chebacco LE: Offroad-taugliches Renn-Material

Foto zu dem Text "Parlee Chebacco LE: Offroad-taugliches Renn-Material "
| Foto: ProCycling

04.11.2018  | 

"Ein Rad, unendliche Möglichkeiten“, so beschreibt der Ex-Rennyacht-Bauer Bob Parlee aus Massachusetts seinen edlen Allrounder, den wir in einer sehr hochwertigen Version im Test hatten. Eine komplette Sram eTap und 62 Millimeter tiefe Carbon-Felgen – das ist das Material, von dem schnelle Straßenfahrer träumen, doch das US-Bike kann noch mehr.

Bis zu 40 Millimeter breite Reifen passen durch Rahmen und Gabel, auch Schutzbleche lassen sich dank versteckt angebrachter Gewindeeinsätze montieren. So mutiert das Rad zum Allrounder, und dem gepflegten Gravel-Einsatz kommen auch die Komponenten entgegen.

Die 35er-Schlauchlos-Reifen lassen sich mit geringem Druck fahren und bieten mit ihren Schulterstollen viel Halt auf losem Untergrund; auf Asphalt rollen sie dabei ziemlich leicht. Mit 34x32 Zähnen ist das Chebacco im kleinsten Gang nahezu eins zu eins übersetzt, die Abstufung der Red-Kassette ist dabei sehr eng.

Die Bauhöhe der Gabel bedingt auch bei kurzem Steuerrohr einen recht großen „Stack“: Durch das lange Oberrohr sitzt man leicht gestreckt, aber ohne große Überhöhung. Das kommt gerade Langstreckenfahrern entgegen.

Mit längeren „Top caps“ unterm Vorbau lässt sich der Lenker sogar noch weiter anheben, ohne dass die typische Optik mit dem schönen Übergang zwischen Spacer und Oberrohr leidet.

Mit seiner ausgewogenen Geometrie lässt sich das Parlee auch bei hohem Tempo sicher steuern und leicht durch enge Kehren zirkeln. Auch der Komfort stimmt; zum echten Allrounder fehlt dem Rad letztlich nur eines: Ein zweiter Laufradsatz, sodass die Gravel-Pneus die passenden Felgen bekommen, und der Aero-Radsatz mit optimaler Bereifung ausgestattet werden kann.

Fazit: Der super-edle Allrounder vereint reinrassiges Renn-Material mit einer offroad-tauglichen Rahmenform. Wer will, kann mit diesem Rad viel machen – vor allem mit einem zweiten Radsatz.

Die Daten
Rahmen: Parlee LE Series Carbon; 910 Gr. (M)
Gabel: Parlee LE Series; 390 Gr.
Schaltung: Sram Red eTap, 2x11
Kurbelsatz: Sram Red eTap
Laufradsatz: DT Swiss ARC 1100 Dicut DB; Gewicht 1,48/ 1,8 kg (VR/ HR)
Bereifung: Vittoria Terreno Dry, 40 mm
Vorbau, Lenker: Parlee Carbon
Sattel: Fizik Arione
Stütze: Parlee Carbon
Gewicht: 7,83 kg (o. Ped.)
Preis: ca 9400 Euro
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Parlee Cycles
69 Federal Street
Beverly, MA 01915
USA

Fon: 001 978 998 4880

E-Mail: info@parleecycles.com
Internet: www.parleecycles.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine