Der ProCycling-rsn-Rad-Test - Teil 2, Rad 3

Simplon Pavo GF Disc: Rasant und komfortabel

Foto zu dem Text "Simplon Pavo GF Disc: Rasant und komfortabel"
| Foto: ProCycling

06.11.2018  | 

Auf der Eurobike 2016 war das Simplon Pavo GF Disc seiner Zeit so weit voraus, dass es anderthalb Jahre später praktisch unverändert in unseren Test aufgenommen werden kann. Nicht einmal die schöne Lackierung hat sich geändert; das Rad wurde lediglich um die aktuelle Dura-Ace Di2 Disc und die neue Laufrad-Generation von DT Swiss ergänzt.

Das Erfolgsrezept des Rahmens hat bis heute Bestand: Mit flach ausgeformten Vibrex-Hinterbaustreben, einer weit ausgezogenen, merklich flexenden Sattelstütze und der innovativen Gabelform - flacher angestellt für bessere Vibrations-Dämpfung, dabei mit den nach hinten versetzten „Raptor Dropouts“ versehen, um die Lenk-Geometrie zu erhalten - dämpft das Rahmen-Set Vibrationen und bügelt Unebenheiten glatt, ohne dabei jedoch ein Komfort-Renner zu sein.

Die Sitzposition ist eher sportlich, mit merklicher Streckung und angenehmer, wenn auch nicht extremer Sattel-Überhöhung. Sportlichkeit beweist das Pavo auch beim Gewicht, das mit unter sieben Kilo sehr niedrig ausfällt; auch die Disc-Laufräder sind leicht und ermöglichen blitzschnelle Antritte.

Schaltung und Bremsen von Shimano begeistern mit großer Präzision und guter Bedienbarkeit; die leicht rollenden Schwalbe-One-Reifen bringen Beschleunigung wie Verzögerung sicher auf die Fahrbahn. Auch breitere Pneus lassen sich montieren; damit wird das Pavo GF dann doch zum Allrounder – aber einem ohne Kompromisse.

Fazit: Das Simplon Pavo vereint rasante Fahreigenschaften und hohen Komfort, dazu kommt eine sportliche Sitzposition. Damit ist es das Renngerät unter den Allroundern, außerdem für einen Disc-Renner wirklich leicht. Der schon bewährte Rahmen dürfte auch in den kommenden Jahren aktuell bleiben: Besser kann dieses Rad kaum noch werden...

Die Daten
Rahmen: Simplon Hotmelt Nano-Carbon
Gabel: Simplon Pavo GF Disc
Schaltung: Shimano Dura-Ace Di2, 2x11
Kurbelsatz: Shimano Dura-Ace
Laufradsatz: DT Swiss PR1400 Dicut DB; Gewicht 1,14/ 1,54 kg (VR/ HR)
Bereifung: Schwalbe One, 28 mm
Vorbau: Simplon Zero
Lenker: Simplon ERG Carbon
Sattel: Selle Italia SLR Flow
Stütze: Simplon Pavo GF Flatback
Gewicht: 6,99 kg (o. Ped., Rh 55)
Preis: 7749 Euro
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Simplon Fahrrad GmbH
Oberer Achdamm 22
6971 Hard
Österreich

Fon: 0043/ 5574/ 725 64- 0

E-Mail: office@simplon.com
Internet: www.simplon.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine