Mellau/ Bregenzer Wald (Vorarlberg)

Hotel Bären: Ski und Radl gut

Foto zu dem Text "Hotel Bären: Ski und Radl gut"
| Foto: baerenmellau.at

22.11.2018  | 

Viele Rennradler betreiben in der kalten Jahreszeit gerne Alternativ-Sportarten wie Langlaufen und Skitourengehen. Voraussetzung dafür sind schneereiche Gegenden - wie der Bregenzer Wald in Vorarlberg.

Ideal, wenn man dann bei passendem Wetter auch noch eine kleine Rennrad-
oder Gravelbike-Runde drehen kann. Das macht das Hotel Bären in Mellau möglich, ein zertifiziertes "Roadbike"-Partnerhotel, mit kompletter Ausstattung für Radfahrer.

Hotel-Chef Josef Frick ist selbst passionierter Rennradler und Gravelbiker, der auch in der kalten Jahreszeit immer mal wieder auf dem Rad sitzt. "Auf Wunsch mache ich das gern auch mit Gästen", sagt Josef: "Unser 'Klub Frischluft' ist regelmäßig auch im Winter unterwegs."

Für alle Freunde des Schotterrads gibt's ein großes Netz
an Wald-, Wiesen- und Forstwegen, von denen viele auch im Winter befahrbar sind, weiß der sportliche Hotel-Chef: "Und in unserer Region, sowie den angrenzenden Revieren in Vorarlberg und im Allgäu finden sich viele schöne, aber nicht zu lange Rennrad-Runden für die kalte Jahreszeit."

Bei vielen Einkehr-Möglichkeiten in der Genuss-Region Bregenzer Wald kann man sich aufwärmen, bei einer leckeren heißen Suppe in netten Gasthäusern oder einem Cappucino in gemütlichen Cafés. Es lohnen aber auch Stops für besondere Spezialitäten - vor allem der Käse in einer der vielen Dorf-Sennereien.

Zum Wintersport: Das "Schneereich Mellau Damüls Faschina"
ist das größte Skigebiet im Bregenzer Wald, eines der schneereichsten Gebiete Europas. "Das große Angebot an Pisten, Loipen und Winterwanderwegen in unserer abwechslungsreichen Landschaft bietet jeden Urlaubstag ein neues Erlebnis", so Bären-Chef Frick, der selbst viel auf Touren geht - "wenn's die Zeit erlaubt..."

"Mellau-Damüls ist ein traumhaftes Gebiet für Touren", schwärmt Josef: "Schönste Tiefschneehänge, spannende Routen und exzellente Touren mit Traum-Panorama sorgen für erlebnisreiche Runs." Freunde der schmalen Ski finden in unmittelbarer Umgebung des Hotels zahlreiche Loipen, meist auch für Skating gespurt.

Bekannt ist das Hotel Bären für sein ausgiebiges
und gesundes Frühstück im hauseigenen Café Deli. Das regionale Super-Frühstück gibt Kraft und ist der perfekte Start in den Radtag - mit Tee, Kaffee, Kuchen, Gebäck, Brot, selbstgemachten Marmeladen, regionalen Spezialitäten, Käse...

Am Nachmittag dann die Tour Revue passieren lassen, bei einem leckeren Kaffee im Café Deli - herrlich... Danach in die große finnische Sauna aus heimischem Lindenholz, mit verschiedenen Duschen, einer Frischluft-Terrasse und einem "Relaxarium" mit Blick auf die Berge - alles, was man braucht für das Wohlgefühl.

Nahrung für den Geist gibt's in der gut sortierten Bibliothek.
Und schließlich warten die stilsicher ausgestatteten Zimmer mit Möbeln von Bregenzerwälder Handwerkern, natürlichen Materialien, bequemen Betten - und viel Ruhe, die Kraft gibt für neue Taten, ob Ski oder Radl...
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Hotel Bären
Platz 66,
6881 Mellau
Österreich

Fon: 0043 5518 2207

E-Mail: hotel@baerenmellau.at
Internet: www.baerenmellau.at

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine