Für alle Disziplinen, bei denen es um Höhenmeter geht

Suunto: neue Multisport-GPS-Uhr "Ambit 3 Vertical"

Foto zu dem Text "Suunto: neue Multisport-GPS-Uhr
| Foto: Suunto

19.01.2016  |  Der finnische Outdoor-Instrumente-Spezialist Suunto stellte kürzlich ein neues Mitglied der "Ambit 3"-Familie vor: die "Ambit 3 Vertical". Der praktische GPS-Tracker ist für alle sportlichen Disziplinen konzipiert, bei denen es darum geht, Höhenmeter gut zu machen.

Sowohl das Planen der Tour als auch das Tracking
der tatsächlich zurückgelegten Strecke ist für Rennradler, Mountainbiker, Trail Runner, Tourengeher oder Backcountry-Skifahrer mit der "Ambit 3 Vertical" möglich. Die neue Multisport-GPS-Uhr von Suunto wird Anfang Februar auf den Markt kommen.

Das neue Mitglied der "Ambit 3"-Familie bietet eine Lösung für alle Ausdauer-Sportarten, in denen das Monitoring von Distanz, Höhenmetern und Leistung wichtig ist.

Die "Ambit 3 Vertical" überzeugt durch ihre leichte Bauweise,
und schafft es gleichzeitig, vielfältige Funktionen zu kombinieren: Eine integrierte Anzeige für den Luftdruck, ein Routen-Höhenprofil und Multisport-Funktionen für Radfahren, Laufen und Schwimmen dienen dem Sportler als Trainingspartner und Unterstützer im Wettkampf - für mehr als 100 Stunden.

Die Vibrations-Hinweise der "Ambit 3 Vertical" bieten dem Sportler ein haptisches Feedback, um optimale Belastungs-Parameter einzuhalten. Wie alle "Ambit 3"-GPS-Uhren dokumentiert die "Vertical" Fortbewegungsgeschwindigkeit sowie zurückgelegte Distanzen, und kann damit in Echtzeit über die sportliche Performance informieren.

Außerdem werden die Regenerations-Zeiten dokumentiert,
die nützliche Informationen im Trainingsprozess darstellen. Das Höhenprofil der Route kann über eine Darstellungsform direkt vom Display der "Ambit 3 Vertical" abgelesen werden.

In Echtzeit lassen sich Steigungswinkel und noch zu bewältigende Höhenmeter von der aktuellen Position aus überprüfen. Zudem bietet die "Ambit 3 Vertical" eine zusammenfassende Ansicht der zurückgelegten Höhenmeter der letzten sieben oder 30 Tage, und des ganzen Jahres.

Im alpinen Gelände hilft die "Power-Anzeige"
dem Athleten beim Einteilen seiner Kraft-Ressourcen. In diesem Modus erfährt der Sportler verlässliche Details über den Schwierigkeitsgrad und nötigen Kraftaufwand für die aktuelle Route.

Weiter kann die "Ambit 3 Vertical" als Schnittstelle zur "Stryd Running"-Technologie verwendet werden. Damit wird die Nutzung der weltweit einzigartigen Funktion des Liv-eTrackings von energetischer Beanspruchung beim Outdoor-Sport ermöglicht. Wie beim Kardio-Training im Fitness-Studio wird die physikalische Leistung in einer Wattzahl auf dem Display der Uhr angezeigt.

Die neuartige Antennen-Konstruktion der "Ambit 3 Vertical"
und ihr stromlinienförmiges Design sorgen für komfortable Passformen an allen Handgelenken. Die Ummantelung aus Verbundmaterial hat ein geringes Gewicht, die Fassung aus "Stainless Steel" trägt zum Schutz des Uhrenglases bei.

Die Uhr ist bis zu einer Tiefe von 100 Meter wasserfest, und in den Farben Blau, Grün, Weiß und Schwarz ab Februar zum empfohlenen Verkaufspreis von 419 Euro erhältlich. Für fünfzig Euro mehr gibt's den "Suunto Smart Sensor" dazu, der parallel zu den zurückgelegten Höhenmetern die Herzfrequenz ermittelt.

Über Suunto
Gegründet im Jahr 1936, ist Suunto heute einer der führenden Entwickler und Hersteller von Präzisions-Instrumenten für den Tauch- und Outdoor-Sport. Suunto hat seinen Hauptsitz im finnischen Vantaa, und beschäftigt in seinen Niederlassungen in über 100 Ländern weltweit mehr als 500 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist eine Tochter-Gesellschaft der "Amer Sports Corporation", mit den Schwester-Firmen Salomon, Wilson, Atomic, Precor, Mavic und Arc’teryx.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Suunto
Amer Sports Deutschland GmbH
Parkring 15
85748 Garching

Fon:
Fax:

E-Mail: info@suunto.com
Internet: www.suunto.com/de-DE/

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Rügen Challenge (GER, 21.10.)