Ergebnismeldung Ladies Tour of Norway

Brand und Koster sorgen für Rabobank-Jubel

Foto zu dem Text "Brand und Koster sorgen für Rabobank-Jubel"
Lucinda Brand (Rabo-Liv) hat die Ladies Tour of Norway (2.1) gewonnen. | Foto: Cor Vos

14.08.2016  |  (rsn) – Lucinda Brand (Rabo-Liv) hat am letzten Tag der Ladies Tour of Norway (2.1) nichts mehr anbrennen lassen und sich souverän den Gesamtsieg der dreitägigen Rundfahrt gesichert. Der 27 Jahre alten Niederländerin reichte am Sonntag auf der 3. Etappe ein siebter Platz, um ihr gestern erobertes Führungstrikot zu verteidigen.

Die Schlussetappe holte sich ihre Landsfrau und Teamkollegin Anouska Koster, die für den zweiten Rabobank Liv-Sieg hintereinander sorgte, nachdem Brand das zweite Teilstück gewonnen hatte. Die Niederländische Meisterin setzte sich über 117,5 Kilometer von Svinesund nach Halden im Sprint einer fünfköpfigen Spitzengruppe vor der Norwegerin Emilie Moberg (Hitec Products) und der Dänin Christina Siggaard (BMS BIRN) durch.

Im Schlussklassement lag Brand jeweils 45 Sekunden vor ihren Teamkolleginnen Thalita De Jong - Gewinnerin der Nachwuchswertung - und Anouska Koster, die punktbeste Fahrerin war. Der dominante Auftritt der Niederländerinnen schlug sich auch in der Teamwertung nieder, die Rabo-Liv souverän gewann.

Tageswertung:
1. Anouska Koster (Rabo-Liv)
2. Emilie Moberg (Hitec Products) s.t.
3. Christina Siggaard (BMS BIRN)
4. Thalita De Jong (Rabo-Liv)
5. Sara Mustonen-Lichan (Liv-Plantur)
6. Carmen Small (Cyclance) +0:04
7. Lucinda Brand (Rabo-Liv) +0:09
8. Maria Giulia Confalonieri (Lensworld-Zannata) + 0:26
9. Jeanne Korevaar (Rabo-Liv) +0:30
10.Alexandra Nessmar (Lares-Waowdeals) s.t.

Gesamtwertung:
1. Lucinda Brand (Rabo-Liv)
2. Thalita De Jong (Rabo-Liv) + 0:45
3. Anouska Koster (Rabo-Liv) s.t.
4. Christina Siggaard (BMS-Birn) +0:52
5. Emilie Moberg (Hitec Products) 0:55

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine