Cottbuser hofft auf Comeback bei Berliner Sixdays

Levy bricht sich zum dritten Mal das Schlüsselbein


Maximilian Levy | Foto: Cor Vos

08.01.2017  |  Frankfurt (Oder) (dpa) - Der viermalige Bahn-Weltmeister Maximilian Levy hat sich am Samstag im Training auf der Bahn in Frankfurt (Oder) einen Schlüsselbeinbruch in der linken Schulter zugezogen. Der 29-Jährige wurde noch am selben Tag in Berlin erfolgreich operiert.


Für den Cottbuser ist es bereits der dritte Schlüsselbeinbruch. 2010 bei der Europameisterschaft in Polen brach sich Levy das linke Schlüsselbein, 2014 bei der Weltmeisterschaft in Kolumbien stürzte er unglücklich auf die rechte Schulter.
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin (2.1, FRA)
  • Saint Francis Tulsa Tough (CRT, USA)