Ergebnisse kompakt - 7. Mai

Filosi gewinnt GP Lugano, Freienstein Sechster bei CCC Tour

Foto zu dem Text "Filosi gewinnt GP Lugano, Freienstein Sechster bei CCC Tour"
Iuri Filosi (Nippo Vini Fantini) | Foto: Cor Vos

07.05.2017  |  CCC Tour, 3. Etappe

Raphael Freienstein (Lotto-Kern Haus) hat die dreitägige polnische CCC Tour (2.2) auf Rang sechs abgeschlossen. Den Gesamtsieg sicherte sich Lokalmatador Marek Rutkiewicz (Wibatech). Die Schlussetappe, die nach 131 Kilometern in Polkowice endete, ging an den Polen Alan Banaszek (CCC Sprandi), der seinen Landsmann Sylwester Janiszewski (Wibatech) und den Italiener Filippo Fortin (Tirol) auf die Plätze zwei und drei verwies. Konrad Geßner (rad net Rose) wurde als bester Deutscher Sechster, Jonas Rutsch (Lotto-Kern Haus) folgte auf Position acht.

Tageswertung:
1. Alan Banaszek (CCC Sprandi)
2. Sylwester Janiszewski (Wibatech) s.t.
3. Filippo Fortin (Tirol)

Endstand:
1. Marek Rutkiewicz (Wibatech)
2. Leszek Plucinski (CCC Sprandi) +0:26
3. Emanuel Piaskowy (Team Hurom) +0:30

+++

GP Lugano (1.HC)

Italienischer Dreifachsieg beim GP Lugano in der Schweiz. Nach 186 Kilometern rund um Lugano setze sich Iuri Filosi (Nippo-Vini Fantini) im Sprint zweier Spitzenreiter vor seinem Landsmann Marco Frapporti (Androni Giocattoli) durch. Rang drei ging an Davide Orrico (Sangemini-MG Kvis), der 17 Sekunden hinter dem Tagessieger das Ziel erreichte. Bester Schweizer beim Heimspiel war Patrick Schelling (Vorarlberg/+1:22) auf Position 12.

Endstand:
1. Iuri Filosi (Nippo-Vini Fantini)
2. Marco Frapporti (Androni Giocattoli) s.t.
3. David Orrico (Sangemini-MG Kvis) +0:17
4. Danielo Turek (Isreal Cycling Academy) +0:19
5. Andrea Vendrame (Androni Giocattoli) +1:17

+++

Ringerike GP (1.2)

Rasmus Guldhammer (Velonconcept) hat beim Ringerige GP seinen zweiten Sieg binnen 24 Stunden gefeiert. Nach 167 Kilometern rund um Honefoss siegte der Däne mit fünf Sekunden Vorsprung auf den Norweger Carl Fredrik Hagen (Team Joker Icopal), der schon am Vortagbeim Sundvolden GP hinter Guldhammer Zweiter geworden war. Das Podium komplettierte der Däne Troels Vinther (Riwal).

Endstand:
1. Rasmus Guldhammer (Velonconcept)
2. Carl Fredrik Hagen (Joker Icopal) +0:05
3. Troels Vinther (Riwal) +0:14

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine