AnzeigeMehr als eine Erfrischung

Der natürliche Durstlöscher

Foto zu dem Text "Der natürliche Durstlöscher"
| Foto: Veloimages

21.05.2017  |  Nach dem Training oder einem Wettkampf wollen Sportler nicht nur eine Erfrischung, sondern auch etwas, was die Regeneration unterstützt. Krombacher bietet jetzt genau das: Krombacher o,0%, der natürliche und isotonische Durstlöscher mit o,0% Alkohol. Die ideale Alternative zu süßen Softdrinks.

Bestleistung mit o,0%.

Neben dem Flüssigkeitsausgleich profitieren Sportler mit Krombacher o,0% vor allem von der isotonischen Wirkung, wodurch die Regeneration unterstützt wird. Diese entsteht, da Krombacher o,0% denselben osmotischen Druck aufweist wie das menschliche Blut, wodurch wertvolle Inhaltsstoffe schnell vom Körper aufgenommen werden. Die in Krombacher o,0% enthaltene Folsäure und Vitamin B12 tragen zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei sowie Vitamin B12 zu einem normalen Energiestoffwechsel. Zusammen mit einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung sowie einer gesunden Lebensweise können Sportler so ihre Leistungsfähigkeit unterstützen.

Einzigartiger Geschmack in zwei Sorten.

Durch das eingesetzte Brauverfahren bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe und Vitamine erhalten und der erfrischende Geschmack kann überzeugen. So gibt es den natürlichen Durstlöscher in zwei leckeren Sorten: Krombacher o,0% Pils und Krombacher o,0% Weizen – das erste nationale Weizen mit o,0% Alkohol. Unsere Bestleistung für alle, die schnell wieder Bestleistung geben wollen.

Krombacher o,0%. Die sportlich-isotonische Erfrischung mit o,0% Alkohol.

In dieser Saison geht das deutsche Radsportteam BORA-hansgrohe mit seinem Star, dem UCI Weltmeister Peter Sagan und u. a. den deutschen Radrennfahrern Emanuel Buchmann und Pascal Ackermann bei den großen Radrennen der Welt an den Start - und mit dabei ist das neue Krombacher o,0% als offizieller Supplier.


Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta Ciclista Internacional (2.2, CRC)