Ergebnismeldung 22. EuroEyes Cyclassics

Viviani siegt im Sprint, Greipel Fünfter

Foto zu dem Text "Viviani siegt im Sprint, Greipel Fünfter"
Elia Viviani (Sky) | Foto: Cor Vos

20.08.2017  |  (rsn) - Die 22. EuroEyes Cyclassics in Hamburg sind im erwarteten Massensprint zu Ende gegangen. Im Finale setzte sich nach 221 Kilometern auf der Mönckebergstraße der Italiener Elia Viviani (Sky) vor Arnaud Demare (FDJ) und Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) durch. Für André Greipel (Lotto Soudal), Sieger in Hamburg 2015, reichte es nur zu Platz fünf.

Marcel Kittel (Quick-Step Floors) hatte mit der Entscheidung nichts zu tun. Er verlor bei der letzten Überfahrt über den Waseberg 15 Kilometer vor dem Ziel den Anschluss.

Begleitet wurde das größte deutsche Eintagesrennen in diesem Jahr von zwischenzeitlichen heftigen Regenschauern. Schwere Stürze blieben allerdings zum Glück aus.

Ergebnis:

1. Elia Viviani (Ita) Team Sky         
2. Arnaud Demare (Fra) FDJ  s.t       
3. Dylan Groenewegen (Ned) Team LottoNl-Jumbo         
4. Alexander Kristoff (Nor) Katusha-Alpecin         
5. André Greipel (Ger) Lotto Soudal         
6. Ariel Maximiliano Richeze (Arg) Quick-Step Floors         
7. Jasper Stuyven (Bel) Trek-Segafredo         
8. Marko Kump (Slo) UAE Team Emirates         
9. Nacer Bouhanni (Fra) Cofidis, Credit Solutions         
10. Rudy Barbier (Fra) AG2R La Mondiale    

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine