Ergebnismeldung GP Zottegem

Kirsch fährt bei De Buyst-Sieg auf Rang neun


Jasper De Buyst (Lotto Soudal) freut sich über den Sieg| Foto: Cor Vos

23.08.2017  |  (rsn) - Alex Kirsch (WB Veranclassic) ist beim GP Zottegem (1.1) auf den neunten Platz gefahren. Den Sieg nach 198 Kilometern rund um Zottegem sicherte sich der Belgier Jasper De Buyst (Lotto Soudal) im Sprint einer knapp 30 Fahrer großen Gruppe vor seinen Landsleuten Joeri Stallaert (Cibel), Kenny Dehaes (Wanty-Groupe Gobert) und Timothy Dupont (Verandas Willems).

"Ich bin 300 Meter vor dem Ziel schon angetreten, einen langen Sprint gefahren. Ich bin mit diesem dritten Saisonsieg sehr zufrieden", sagte De Buyst.

Bester Deutscher war Alex Krieger (Leopard) auf Rang 17. Zuvor hatte sein Landsmann Joshua Huppertz (Lotto-Kern Haus) das Geschehen als Ausreißer bis weit ins Finale hinein geprägt.

Endstand:

1. Jasper De Buyst (Lotto Soudal)
2. Joeri Stallaert (Cibel) s.t.
3. Kenny Dehaes (Wanty-Groupe Gobert)
4. Timothy Dupont (Verandas Willems)
5. Kristoffer Skjerping (Joker Ipocal)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Côte d'Ivoire-Tour de (2.2, CIV)
  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Tour do Brasil-Volta (2.2, BRA)