Heute kurz gemeldet

Petilli erfolgreich operiert, Wanty sichert sich Europe Tour

Foto zu dem Text "Petilli erfolgreich operiert, Wanty sichert sich Europe Tour"
Simone Petilli (UAE Team Emirates) | Foto: Cor Vos

19.10.2017  |  (rsn) - Der Italiener Simone Petilli (UAE Team Emirates) ist erfolgreich am rechten Schlüsselbein operiert worden. Das hat sein UAE Team Emirates cyclingnews.com in einer eMail erklärt. Wie sein weiterer Genesungsprozess geplant sei, erarbeite das medizinische Team des Rennstalls derzeit. Petilli war bei Il Lombardia in der Sormano-Abfahrt in derselben Kurve wie Laurens De Plus (Quick-Step Floors), Jan Bakelants (Ag2r La Mondiale) und Daniel Martinez (Wilier Triestina) über die Leitplanke in die Tiefe gestürzt und hatte sich Frakturen am Nacken, dem ersten Brustwirbel, dem Schulterblatt und dem Schlüsselbein zugezogen.

+++

Der belgische Rennstall Wanty-Groupe Gobert ist zum zweiten Mal in Folge Gewinner der UCI Europe Tour, der zweiten Rennklasse auf europäischem Boden hinter der WorldTour. Obwohl das Team lange hinter Cofidis lag, rissen die Belgier durch viele Siege im Frühherbst das Ruder noch herum und beenden die Saison nun mit 3.200 Zählern und somit deren 31 Vorsprung auf Cofidis. Androni-Sidermec-Bottecchia kommt mit 2.959 Punkten auf Rang drei. Für Wanty-Groupe Gobert ist der Europe-Tour-Sieg vor allem deshalb wichtig, weil man sich für 2018 erneut Hoffnungen auf eine Tour-de-France-Wildcard macht, obwohl durch das neue Vital Concept-Team im kommenden Jahr gleich fünf ProContinental-Rennställe aus Frankreich stammen. Nun hat man wenigstens das Argument, das beste Zweitliga-Team zu sein, auf seiner Seite.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine