Tour of Guangxi, Bahn-EM in Berlin

Vorschau auf die Rennen des Tages / 20. Oktober

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 20. Oktober"
Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) | Foto: Cor Vos

20.10.2017  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

1. Tour of Guangxi (2.UWT) , 2. Etappe, 156 Kilometer
Nachdem er zum Auftakt der neuen WorldTour-Rundfahrt in China seiner Favoritenrolle gerecht geworden ist, will Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) auch die zweite Etappe der Tour of Guangxi gewinnen und seine Führung in der Gesamtwertung ausbauen. Die Chancen dazu stehen angesichts der sprinterfreundlichen 156,7 Kilometern von Qinzhou nach Nanning nicht schlecht. In der ersten Rennhälfte stehen lediglich zwei Anstiege der 3. Kategorie auf dem Programm, und auch die leicht ansteigende Zielgeraden dürfte dem Kolumbianer schmecken. Gavirias schärfsten Rivalen werden der Australier Caleb Ewan (Orica-Scott), der Niederländer Dylan van Groenewegen (LottoNL-Jumbo) sowie die beiden Deutschen Pascal Ackerman (Bora-hansgrhoe) und Max Walscheid (Sunweb) sein. Die Ankunft wird gegen 9:45 Uhr Mitteleuropäischer Zeit erwartet.

Zur Startliste:

Bahn-Europameisterschaften, 3. Tag
Am dritten Tag der Bahn EM in Berlin wird in sechs Disziplinen um Medaillen gekämpft: Punktefahren Frauen,Einerverfolgung Frauen, Ausscheidungsfahren Männer, 500 Meter Zeitfahren Frauen, Omnium Männer und Sprint Männer. Der Wettkampftag beginnt um 12 Uhr mit der Qualifikation im Sprint der Männer mit Maximilian Levy und Eric Engler. Die Nachmittagsveranstaltung beginnt 16.30 Uhr. Zum Abschluss des Tages finden die Qualifikationsrennen der Steher mit Titelverteidiger Stefan Schäfer statt.  

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine