RSN Rangliste, Platz 38: Stephan Rabitsch

Start-Ziel-Titelverteidigung und Jagd nach Bergtrikots

Foto zu dem Text "Start-Ziel-Titelverteidigung und Jagd nach Bergtrikots"
Stephan Rabitsch (Felbermayr Simplon Wels) im Bergtrikot bei der Österreichrundfahrt. | Foto: Wier PR

25.11.2017  |  (rsn) - Stephan Rabitsch (Felbermayr Simplon Wels) kann auf eine nahezu perfekte erste Saisonhälfte zurückblicken. Dem Österreicher glückte auch dank seines Auftakterfolges bei der Oberösterreich-Rundfahrt (2.2) ein Start-Ziel-Sieg und somit die erfolgreiche Titelverteidigung bei dem Etappenrennen in seiner Heimat. Entsprechend sagte Rabitsch gegenüber radsport-news.com: "Meine Saisonbilanz fällt sehr positiv aus."

Doch dies war nicht das einzige Spitzenergebnis. Bereits Mitte Februar wurde er Dritter beim GP Perec (1.2) und ließ einen sechsten Gesamtrang bei der Istrian Spring Trophy (2.2) folgen. Beim Fleche du Sud (2.2) wurde er ebenfalls Sechster im Schlussklassement und sicherte sich zudem den Sieg in der Bergwertung. Zu guter Letzt wurde er Achter bei der Tour de Savoie Mont Blanc (2.2), wo er für einen Tag das Gelbe Trikot trug und belegte Rang fünf bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften.

Optimistisch reiste Rabitsch zum Saisonhöhepunkt, der Österreich-Rundfahrt (2.1). Dort spielte er in der Gesamtwertung zwar keine Rolle, dafür aber im Rennen um das Bergtrikot, wo er nach langem Kampf am Ende Zweiter wurde. "Das Tragen des Bergtrikots war ein Highlight für mich. Allerdings musste ich es am letzten Tag, nachdem ich es sechs Tage trug, noch abgeben. Das war meine größte Enttäuschung", erklärte Rabitsch.

Dieser konnte dann im weiteren Saisonverlauf keine Akzente mehr setzen. Er bestritt noch zwei Rundfahrten und ein Eintagesrennen, konnte dabei aber nur den GP Kranj zu Ende fahren.

Für seine vierte Saison bei Felbermayr Simplon Wels im Jahr 2018 hat der Österreicher seine Ziele klar formuliert: "Ich möchte an die Erfolge von 2017 anknüpfen und noch einige Siege mehr einfahren", kündigte der 26-Jährige an.


RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine