Geglückter Saisonstart für Felbermayr Simplon Wels

Schlemmer beendet GP Laguna als Zweiter

Von Peter Maurer

Foto zu dem Text "Schlemmer beendet GP Laguna als Zweiter"
Lukas Schlemmer steht gleich zum Saisonauftakt am Podium | Foto: Wier

18.02.2018  |  (rsn) - Regen und Temperaturen von nur drei Grad erwarteten das Fahrerfeld beim Grand Prix Laguna in Porec. In guter Frühform präsentierte sich das Team Felbermayr Simplon Wels. Gleich drei Fahrer beendeten das 158 Kilometer lange Rennen in den Top Ten.

Der Steirer Lukas Schlemmer stürmte an der Adriaküste sogar aufs Podest. Hinter dem italienischen Soloieger Paolo Toto vom Team Sangemini-MG.Kvis wird er Zweiter. "Ich freue mich riesig über diesen Erfolg. Der Formaufbau für die heurige Saison passt", berichtete der 22-Jährige.

Seine Teamkollegen Markus Eibegger und Filippo Fortin komplettieren das starke Ergebnis für die oberösterreichische Equipe mit den Rängen sieben und acht. "Uns ist ein optimaler Einstieg in die neue Rennsaison gelungen. Das Team hat heute toll zusammengearbeitet", resümiert der Sportliche Leiter Andreas Grossek zufrieden. Der junge Deutsche Georg Zimmermann (Team Tirol Cycling) wurde Elfter, Dominik Hrinkow (Hrinkow Advarics Cycleang) belegte Rang 16.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine