Heute kurz gemeldet

Paris-Tours durch Weinberge, Ulissi und Costa führen UAE nach Kanada

Foto zu dem Text "Paris-Tours durch Weinberge, Ulissi und Costa führen UAE nach Kanada"
Paris-Tours startet künftig in Chartres. | Foto: Cor Vos

05.09.2018  |  (rsn) - Der Sprinterklassiker Paris-Tours (1.HC) wird in diesem Jahr mit einer neuen Streckenführung im Finale aufwarten. Wie die Veranstalter via Twitter mitteilten, stehen am 7. Oktober auf den letzten 65 Kilometer insgesamt neun Abschnitte über unbefestigte Weinbergstraßen an - verteilt auf eine Länge von 12,5 Kilometern. Außerdem stehen sieben neue Anstiege im Programm. Dafür hat sich die Streckenlänge im Vergleich zum Vorjahr von 234 Kilometer um 23 reduziert, so dass nur 211 Kilometer zu absolvieren sind. Ziel ist weiterhin die Avenue du Grammont in Tours. Gestartet wird allerdings in Chartres. Dies war aber schon Ende Juni bekannt geworden.

+++

Das UAE Team Emirates hat seinen Kader für die beiden kanadischen WorldTour-Rennen am Freitag und Sonntag bekanntgegeben, den GP Québec und den GP Montréal. Der italienische geprägte Rennstall aus den Vereinigten Arabischen Emiraten wird in Kanada angeführt von Diego Ulissi, der im vergangenen Jahr in Montréal gewann, und Rui Costa sowie Alexander Kristoff. Hinzu kommen Alexander Riabushenko, Jan Polanc, Manuele Mori und Marco Marcato.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Omloop van het Houtland (1.1, BEL)
  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Tour of China II (2.1, CHN)