Binche-Chimay-Binche

Vorschau auf die Rennen des Tages / 2. Oktober

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 2. Oktober"
2017 gewann Jasper De Buyst (Lotto Soudal) Binche-Chimay-Binche. | Foto: Cor Vos

02.10.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Binche-Chimay-Binche (1.1) - 197 Kilometer
Nach der WM kehrt nun wieder mehr Ruhe ein im Rennkalender. Am Dienstag steht das belgische Eintagesrennen Binche-Chimay-Binche auf dem Programm. Bei dem sprinterfreundlichen Herbstklassiker, der über vorwiegend flaches Gelände verläuft, werden vor allem Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo), Fabio Jakobsen (Quick-Step Floors), Arnaud Demare (Groupama-FDJ) und Christophe Laporte (Cofidis) die Sieganwärter sein. Klassikerjäger wie Jens Keukeleire (Lotto Soudal), Oliver Naesen (AG2R), Jurgen Roelandts (BMC) oder Philippe Gilbert (Quick-Step Floors) werden zuvor versuchen, sich mit einer Attacke in Position zu bringen. Gelegenheit bietet dazu der 16 Kilometer lange Rundkurs von Binche, der vier Mal befahren wird und über welliges Terrain führt.

Zur Startliste: 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)