Juraj Sagan muss Start wegen Fußbruchs absagen

Shanghai Criterium: Peter Sagan und Thomas führen Startliste an

Foto zu dem Text "Shanghai Criterium: Peter Sagan und Thomas führen Startliste an"
Peter Sagan (Bora-Hansgrohe) bei einem belgischen Nach-Tour-Kriterium. | Foto: Cor Vos

15.11.2018  |  (rsn) - Nicht nur Rick Zabel (Schlüsselbeinbruch), sondern auch Tanel Kangert und Juraj Sagan werden am Wochenende auf ihre Starts beim Shanghai Criterium des Tour-Organisators A.S.O. verzichten müssen. Wie es in einer Presseankündigung der A.S.O. hieß, habe sich der Bruder des dreimaligen Weltmeisters Peter Sagan am Mittwoch im Training den Arm gebrochen und musste deshalb den Flug nach Shanghai absagen. Kangert hatte bereits vergangene Woche wegen einer Armverletzung zurückgezogen.

Dagegen wurde Peter Sagan bei seiner Ankunft am Flughafen in Shanghai von begeisterten Fans in Empfang genommen.

Der Slowake ist einer von mehreren Topstars, die dem Ruf der A.S.O. nach China gefolgt sind. Ebenfalls dabei sein wird Tour-de-France-Gewinner Geraint Thomas, der an Stelle des diesmal fehlenden Vorjahressiegers das Team Sky vertritt.

Dazu kommen weitere bekannte Namen wie die Franzosen Romain Bardet und Pierre Latour (beide AG2R), der Däne Jakob Fuglsang (Astana), der Italiener Matteo Trentin (Mitchelton-Scott) sowie das Katusha-Alpecin-Trio Marcel Kittel, Nils Politt und Marco Mathis.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine