T-Mobile startet ohne Ullrich

10.01.2004  |  Das T-Mobile Team startet heute ohne seinen Kapitän Jan Ullrich ins zweiwöchige Trainingslager (bis 25. Januar) nach Mallorca! Der Tour-Zweite liegt mit einem grippalen Infekt im Bett. „Mein Doktor hier in der Schweiz und Mannschafts-Arzt Dr. Andreas Schmid haben mir geraten, einige Tage das Bett zu hüten, damit das Fieber schnell verschwindet und ich keinen meiner Team-Kollegen anstecke“, erklärt Ullrich auf seiner Homepage www.janullrich.de. Die Ärzte rechnen damit, dass der Radstar Mitte der Woche erstmals zu seiner neuen Mannschaft stoßen wird. Ullrich: „Der Infekt ist kein Beinbruch. Ich habe bisher sehr gut gearbeitet. Deshalb wirft mich eine kleine Pause nicht zurück. Ich finde es aber sehr schade, dass ich nicht schon Sonntag bei der ersten Trainingsfahrt dabei sein kann.“

T-Mobile führt auf Mallorca das schon traditionelle Mannschafts-Treffen von Telekom fort. Es ist für alle Team-Mitglieder Pflicht. In diesem Jahr wird auch Santiago Botero teilnehmen, der sich letzte Saison alleine in seiner Heimat Kolumbien vorbereiten durfte, in der Folge aber nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen konnte. Das Trainingslager leitet Mario Kummer. Auch Ullrichs persönlicher Betreuer Rudy Pevenage wird mit seinem Schützling auf der Balearen-Insel erwartet.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Grand Prix of Adygeya (2.2, RUS)
  • Tour du Finistère (1.1, FRA)
  • Arno Wallaard Memorial (1.2, NED)
  • ZLM tour (1.Ncup, NED)
  • Liège - Bastogne - Liège (1.2U, BEL)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM