Cofidis erhielt Weltcup-Startrecht

29.01.2004  |  18 Teams haben eine Sorge weniger: Sie dürfen in dieser Saison bei allen zehn Weltcup-Rennen starten. Die UCI veröffentlichte die Liste der punktbesten Teams des letzten Jahres, zu der die beiden deutschen GSI-Mannschaften T-Mobile Team und Gerolsteiner gehören. Mario Cipollinis „Domina Vacanze ist als einzige GS-II-Mannschaft dabei. Ohne Einschränkung erhielt der von Doping-Skandalen er-schütterte Rennstall Cofidis die Zulassung.

Die Teams: Team Gerolsteiner, T-Mobile Team (beide Deutschland), Alessio-Bianchi, Fassa Bortolo, Lampre, Saeco, Domina Vacanze (GS-II, alle Italien), Euskaltel, Iles Balea-res, Liberty Seguros (Spanien), AG2R, Cofidis, FDJeux.com (Frankreich), Quick Step (Belgien), Rabobank (Niederlande), CSC (Dänemark), Phonak (Schweiz) und US Postal (USA).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Mzansi Tour (2.2, RSA)
  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Banjaluka Belgrade I (1.2, BIH)
  • Lüttich - Bastogne - Lüttich (1.2U, BEL)
  • Lidice (2.2, CZE)
  • ZLM-Roompot tour (2.Ncup, NED)
  • Grand Prix of Adygeya (2.2, RUS)
  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour du Finistère (1.1, FRA)
  • Arno Wallaard Memorial (1.2, NED)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM