Frauenradsport

Judith Arndt Zweite beim Weltcup-Rennen in Kanada

30.05.2004  |  Montréal (dpa) - Judith Arndt hat beim Rad-Weltcup in Montréal den zweiten Platz belegt und in der Weltcup-Gesamtwertung einen großen Schritt nach vorn gemacht.

Die Weltranglisten-Dritte vom Team Nürnberger musste sich im spannenden Finale einer 18-köpfigen Spitzengruppe nur der kanadischen Lokalmatadorin Geneviève Jeanson geschlagen geben. Dritte wurde nach knapp 100 Kilometern auf dem Mont Royal Circuit die Australierin Olivia Gollan.

Für Judith Arndt war es nach dem dritten Platz beim Auftakt im australischen Geelong Anfang März die zweite Podiumsplatzierung bei einem Weltcup-Rennen in dieser Saison. Die Leipzigerin verbesserte sich in der Gesamtwertung mit 77 Punkten vom 23. auf den fünften Rang. Die Spitzenposition verteidigte nach sechs von neun Rennen die Australierin Oenone Wood (202) vor der Russin Sulfia Sabirowa (154) und der Niederländerin Mirjam Melchers (115). Beste Deutsche ist auf Platz vier Angela Brodtka (79).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Wallonie (2.HC, BEL)
  • Dookola Mazowsza (2.2, POL)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM