Juan Fernandez wird Sportdirektor

Phonaks neue Führung ist komplett

Von Matthias Seng

05.01.2005  |  Der neue Teammanager des Phonak Cycling Teams, John Lelangue, ist auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor für den Schweizer Rennstall schnell fündig geworden. Heute gab Phonak auf seiner Homepage die Verpflichtung des Spaniers Juan Fernandez bekannt. Der 48-jährige ehemalige Radprofi wird sein neues Amt an der Seite der bisherigen sportlichen Leitern, dem Franzosen Jacques Michaud und dem Schweizer René Savary, ausüben.

Fernandez verfügt über einige Erfahrung in der internationalen Radsportszene. Als sportlicher Direktor führte er namhafte Teams wie Clas Cajastur (1989-1994), Mapei (1995-1996), Festina (1999-2001) und beim deutschen Team Coast (2002). Vor allem bei Festina lernte Fernandez, wie man ein Team in Krisenzeiten führt. Dort übernahm er nach dem Dopingskandal bei der Tour de France 1998 die sportliche Leitung und führte den Rennstall wieder in ruhigere Gewässer.

Mit der Verpflichtung von Fernandez hat Teammanager John Lelangue sein Team für die neue Saison komplett. Fahrer, Trainer und Betreuer werden die neue Teamleitung beim ersten Trainingslager der Saison 2005 kennen lernen, das vom 10. bis 20. Januar in Mallorca stattfinden wird.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM