Zwei Wochen auf Mallorca

Team Wiesenhof im Trainingslager

Von Matthias Seng

19.01.2005  |  Seit Mittwoch befindet sich das deutsche Continental-Team Wiesenhof im Trainingslager auf Mallorca. Die 14 Fahrer des Rennstalls – davon vier Neuzugänge – sollen sich in den kommenden zwei Wochen beim gemeinsamen Training auf der Ferieninsel auf die neue Saison vorbereiten.

Für die Saison 2005 hat Wiesenhof seinen Kader von zehn auf 14 Fahrer aufgestockt. Vom spanischen Rennstall Illes Balears kam Sprinter Steffen Radochla, vom deutschen GS3 Team Lamonta wurde David Kopp verpflichtet. Dazu stießen aus dem U23 Lager die Neuprofis Andre Greipel und Daniel Musiol zur Mannschaft. Kapitäne sind weiterhin die erfahrenen Jens Heppner und Enrico Poitschke.

Die ersten Bewährungsproben warten dann Ende Januar auf das Team. Mit je sieben Fahrern wird Wiesenhof dann bei der Malaysia- und der Quatar-Rundfahrt an den Start gehen. Für die Malaysia-Tour (vom 28.Januar bis zum 6.Februar) wurden Jens Heppner, Enrico Poitschke, Ralf Grabsch, David Kopp, Martin Müller, Steffen Radochla und Lars Wackernagel nominiert. An der Quatar-Rundfahrt (31. Januar bis zum 4. Februar) sollen Andre Greipel, Christian Knees, Roberto Lochowski, Daniel Musiol, Rene Obst, Björn Schröder und Sebastian Siedler teilnehmen.

Verstärkt wurde auch die Teamleitung. Neben Michael Schiffner, der die Mannschaft seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zusammen mit Teammanager Jörg Strenger führt, wird Ex-Weltmeister Andreas Petermann neuer Sportlicher Leiter von Wiesenhof. Der Leipziger bringt einschlägige Erfahrungen für diesen Job mit: Er war bereits 2002/03 für das Coast/Bianchi-Team als Sportlicher Leiter tätig gewesen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Wallonie (2.HC, BEL)
  • Dookola Mazowsza (2.2, POL)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM