T-Mobile aus Mallorca zurück

Sevilla passt ins Ullrich-Team

Von Pit Weber

23.01.2005  |  Jan Ullrich ist aus dem Trainingslager auf Mallorca zurückgekehrt. „Wir konnten in den letzten zwei Wochen unter sehr guten Bedingungen trainieren. Lediglich der Wind war manchmal ungewöhnlich stark. Sturmtief „Ingo“ blies wohl auch auf den Balearen die Backen auf“, scherzt der T-Mobile-Kapitän auf seiner Homepage.

Nur auf Mallorca ist das gesamte Team einmal im Jahr versammelt. Den Rest der Saison jagt die Mannschaft verteilt auf viele Rennen den Siegen nach. Deshalb nutzen die Fahrer die kurze Zeit, um sich zu „beschnuppern“ und Sympathien festzustellen. Auffällig, dass sich Oscar Sevilla immer fröhlich ins Team einpasste. Vieles spricht dafür, dass der spanische Bergspezialist Jan Ullrich bei der Tour ein wichtiger Helfer und „Gute-Laune-Lieferant“ sein wird.

Sevilla wird am morgigen Montag zusammen mit allen Neuzugängen bei der Mannschaftspräsentation bei Hauptsponsor T-Mobile in Bonn vorgestellt.

Die Hauptrollen spielen aber wie immer Jan Ullrich und Turbo Erik Zabel, dem sein Ex-Mannschafts-Kollege Danilo Hondo (jetzt Gerolsteiner) den Kampf angesagt hat.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM