Keine Einstiche!

Arzt entlastet Armstrong

23.01.2005  |  Lance Armstrong hat im Kampf gegen die Dopingvorwürfe Unterstützung gefunden. Der Osteopath Benoit Nave gab gegenüber dem Untersuchungsausschuss in der französischen Stadt Annecy an, er habe niemals Spuren von Injektionen oder andere Dopingmerkmale an Armstrongs Körper gesehen. Der Knochenspezialist hatte Armstrong seit 2002 mehrmals behandelt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro del Piemonte (1.HC, ITA)
  • Tour de l'Eurométropole (2.HC, BEL)